Kolping-Karneval ist gut aufgestellt

Das Kolping Karneval Komitee 1885 Goch konnte während der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Gocher Kolpinghaus auf eine äußerst zufrieden stellende Session 2011 / 2012 zurückblicken.
  • Das Kolping Karneval Komitee 1885 Goch konnte während der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Gocher Kolpinghaus auf eine äußerst zufrieden stellende Session 2011 / 2012 zurückblicken.
  • hochgeladen von Lokalkompass Goch
Wo: Kolpinghaus, Mühlenstraße, 47574 Goch auf Karte anzeigen

Das Kolping Karneval Komitee 1885 Goch konnte während der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Gocher Kolpinghaus auf eine äußerst zufrieden stellende Session 2011 / 2012 zurückblicken. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Heinrich Schmitz, der sich über insgesamt 85 Versammlungsteilnehmer freuen durfte, wurden zunächst 27 neue Narren in den Kreis der Kolping-Karnevalisten aufgenommen. Somit zählt die größte Abteilung der Gocher Kolpingfamilie mittlerweile stattliche 252 Mitglieder.
Spaß und Freude an traditionellem Karneval offenbaren sich jedoch nicht allein durch die vielen Neuaufnahmen, sondern ebenso durch die große Zahl von Mitgliedern, die der Karnevalsabteilung schon über Jahre hinweg die Treue halten. Folgende Jubilare wurden demnach durch die beiden Vorsitzenden Heinrich Schmitz und Klemens Joosten geehrt:
für 11 Jahre: Karina Beemelmans, Joana Borgmann, Franziska Jürgens, Sylvia Knops, Silvia Korsten, Rebecca Kösters, Lisa Lamers, Marianne Marko
für 25 Jahre: Katrin Wouters, Sonja Diederichs, Dajana Knops, Michaela Brouwers, Johannes Knops, Katja Maxwill
Bereits für 40-jährige Vereinstreue konnten darüber hinaus Norbert Jenneskens, der ehemalige 1.Vorsitzende Paul Goossens sowie Ex-Prinz Günther Hemmers ausgezeichnet werden. Alle Jubilare erhielten Urkunden und den entsprechenden Jubiläumspin.
Im Anschluss ließ der Geschäftsführer Frank Goossens die abgelaufene Karnevalssession Revue passieren. Das vielfältige Programm des KKK konnte auch in diesem Jahr erfolgreich gestaltet werden, mit dem Großen Gocher Kinderkarneval, den beiden Damensitzungen, dem Seniorenkarneval, dem Behinderten-Karneval, der Kappensitzung sowie mit Goch singt! wurden Karneval und Brauchtum für Jedermann geboten.
Der Kassiererin Ulrike Colley wurde, nach Verlesen des Kassenberichts, von den beiden Kassenprüfern Hans-Peter Kempkes und Ulrike Urselmann eine hervorragende und sorgfältige Kassenführung bescheinigt, woraufhin die Versammlung dem gesamten Vorstand einstimmig Entlastung erteilte. Als neuer Kassenprüfer für die nächsten zwei Jahre wurde Franklin van Brocke gewählt.
Mit der Vorausschau auf zahlreiche anstehende Veranstaltungen in den Frühjahr- und Sommermonaten sowie mit einigen organisatorischen Dingen unter Punkt „Verschiedenes“ endete dann eine harmonisch verlaufende Versammlung. Das Kolping Karneval Komitee ist insgesamt gut aufgestellt und wird auch in der Session 2012 /2013 den Narren in und um Goch mit „Spaß an der Freud“ entgegenkommen.

Frank Goossens, Geschäftsführer

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen