Rollerfahrer stürzte in Hagen einen Hang hinunter
16-jähriger blieb schwer verletzt liegen

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Montag, 29. Juni,gegen 19.30 Uhr auf der Wilhelmstraße. Ein 16-jähriger fuhr mit seinem Roller aus Richtung Wiblingwerde in Richtung Hohenlimburg. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Leichtkraftrad. Trotz einer Vollbremsung touchierte er den Randstein und stürzte mit seinem Fahrzeug anschließend in den angrenzenden Hang. Dort blieb er schwerverletzt liegen, bis Zeugen ihn wenig später entdeckten und die Rettungskräfte verständigten. Der Hagener wurde kurz darauf in ein Krankenhaus gebracht und sein Leichtkraftrad abgeschleppt. Wie genau es zum Unfall kam, ermittelt jetzt das Verkehrskommissariat. 

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen