Eine Batterie als Rennauto: J. Hecker präsentiert Wissenschaft für Kinder und Jugendliche

Spannendes aus der Wissenschaft präsentiert Joachim Hecker allen interessierten Kindern und Jugendlichen.
  • Spannendes aus der Wissenschaft präsentiert Joachim Hecker allen interessierten Kindern und Jugendlichen.
  • Foto: Volker Hartmann/FUNKE Foto Services
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Im Rahmen des Kinder- und Jugendliteratur-Festivals Südwestfalen lädt das Kultuzentrum Pelmke am kommenden Mittwoch, 18. Oktober, ab 15.30 Uhr zu einer besonderen Lesung ein.

Der studierte Wissenschafts-Redakteur und in Hagen lebende Joachim Hecker ist seit vielen Jahren Autor der WDR-Sendereihe „Heckers Hexenküche – Experimente im Radio für Kinder“ und beweist allen neugierigen Kindern ab acht Jahren, Jugendlichen und neugierigen Erwachsenen, dass Phantasie und Wissenschaft keine Gegensätze sind.
Joachim Hecker erzählt auf unterhaltsame Weise spannende und lustige Geschichten aus seinem neuen Buch und erklärt trickreiche, ausgefallene und anspruchsvolle Experimente: Wie bricht man aus einer Tafel Schokolade ein Stück heraus, ohne dass etwas fehlt, wie baut man aus einem Luftballon eine Dusche oder was passiert in der Mikrowelle mit dem Inneren eines Überraschungseis...
Hecker erzählt in seinem Buch „Das Raumschiff der kleinen Forscher“ anhand von einfachen Experimenten faszinierende Phänomene aus Physik, Chemie und Mathematik – und wo sie im Alltag vorkommen. Die Protagonisten Kim, Vanessa und Metin staunen nämlich nicht schlecht, als sie einen kleinen Hamster treffen, der sein eigenes Raumschiff fliegt. Erst recht, als er sie einlädt, ihn zu seinem Heimatplaneten zu begleiten. Auf ihrer Reise durch den Weltraum treffen die vier auf jede Menge außerirdischer Kreaturen und es gibt jede Menge aufregende Dinge zu entdecken und lernen. Das Besondere an diesem Buch ist, dass es richtige Wissenschaft enthält. Und dass man diese nachmachen kann! Man braucht nur ein paar Zutaten, die jeder zu Hause hat: Eine Batterie ist ein prima Rennauto, ein Staubsauger kann Ü-Eier schleudern und ein Luftballon funktioniert als Dusche.

Das Kinder- und Jugendbuchfestival Leselust freut sich auf seine erste Weltraummission und alle Besucher werden dabei zum Forschern, Ingenieuren und Techniker Der Eintritt kostet drei Euro. Karten gibt es im Vorverkauf im Kulturzentrum Pelmke, im Quadrux Buchladen und Comic-Centrum oder an der Tageskasse erhältlich. Kartenreservierungen sind unter Tel. 02331-336967 oder info@pelmke.de möglich.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen