Große Eröffnung
„Widmung“ im Hagenring: Christoph Peter Seidel stellt aus

Uwe Will hat die Arbeiten von Christoph Peter Seidel arrangiert.
  • Uwe Will hat die Arbeiten von Christoph Peter Seidel arrangiert.
  • Foto: Hagenring
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

 Am Sonntag, 16. Februar, wird um 11 Uhr in der Hagenring-Galerie in Eilpe die Ausstellung „Widmung“ mit Arbeiten von Christoph Peter Seidel aus Hilter am Teutoburger Wald eröffnet.

Christoph Peter Seidel hat an der Westfälischen Kunstakademie Münster Malerei bei Prof. J. Zellmann, sowie Bildhauerei bei Prof. P. Isenrath studiert. Nach dem Ende seines Studiums konzentriert sich seine künstlerische Arbeit auf die Auseinandersetzung mit Fragestellungen der Malerei. Konsequent wird dabei der etablierte Bildbegriff zur Disposition gestellt, ebenso wie Farbe auch immer als plastisches Material in den Fokus gerät.
In der aktuellen Ausstellung „Widmung“ in der Hagenring-Galerie entwirft Seidel mit Hilfe seiner Bilder und Objekte einen individuellen Erinnerungsraum, der sich auf Werke von Professoren, aber auch anderen Künstlern bezieht. Diese Werke haben im Rahmen seiner Werkbiographie für ihn Inspiration und prägende Bedeutung erlangt. Die Werkeinführung am kommenden Sonntag wird Dr. Stefan Lüddemann, Kulturjournalist aus Osnabrück, übernehmen. Die Galerie in der Wippermann-Passage, Eilper Straße 71 – 75, ist dienstags bis freitags von 17 bis 19 Uhr sowie sonntags von 11 bis 13 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.