„20*C+M+B+20“
Sternsinger singen für "Avicres": 10.000 Euro gesammelt

Sternsinger der Heilig-Geist-Gemeinde auf Emst sammelten 10.000 Euro für Not leidende Kinder in aller Welt.
  • Sternsinger der Heilig-Geist-Gemeinde auf Emst sammelten 10.000 Euro für Not leidende Kinder in aller Welt.

  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Hagen

Immer am ersten Wochenende im Januar ziehen die Sternsinger der Heilig-Geist-Gemeinde in Emst durch die Straßen. Sie bringen den Segen Gottes und die Neujahrsgrüße der Gemeinde in die Häuser und Wohnungen. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+20“ haben 34 Mädchen und Jungen sowie ihre Begleiter in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen gebracht und 10.000 Euro für Not leidende Kinder in aller Welt gesammelt.

„Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit“, heißt das Motto der 62. Aktion Dreikönigssingen, bei der sich die Sternsinger für den Frieden in aller Welt stark machen. 1959 wurde die Aktion erstmals gestartet. Inzwischen ist das Dreikönigssingen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Die Aktion wird getragen vom Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Jährlich können mit den gesammelten Spenden mehr als 1.500 Projekte für Not leidende Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt werden.
Dank des unermüdlichen Einsatzes der Sternsinger und ihrer Begleiter der Heilig-Geist-Gemeinde auf Emst sind in den vergangenen Jahren zahlreiche Spenden gesammelt worden, die der deutschen Brasilien-Initiative „Avicres“ für die Umsetzung verschiedener Projekte zur Verfügung gestellt werden. Bei Fragen zum Projekt oder zur Organisation der Sternsinger können Sie folgenden Kontakt nutzen: sternsinger-heilig-geist@gmx.de

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.