Alles nur nicht krank werden...

3Bilder

Ich habe lange überlegt, ob ich davon überhaupt Bericht schreiben soll oder nicht.
Ich bin letztes Zeit oft im Krankenhaus als Patientin gewesen, hab nur letztes Jahr 4 OP`s hinter mir. Jedes Mal, bis auf einem mal, hab, nur unfreundlicher, überforderter Pflegepersonal erlebt.
Aber Aufenthalt auf U22 im Josef Hospital, in Hagen gestaltete sich angenehm, in freundlicher Atmosphäre, Zimmer war sauber und hab "Hilfe" bekommen von jeder Seite.
Egal um was es ging, hab eine freundliche Antwort bekommen, die Schwester bemühten sich um Wohlfühlen des Patienten. Alle Achtung! Mein Lob für die Station!
Macht Ihr weiter so! :)

Nur Leider war nicht überall so schön. Wie ich geschrieben hab, war eine Ausnahme.

Sonst hab ich gehört: "ich hab heute gar keinen Lust einen zu waschen" oder eine Patientin, frisch nach der OP, die zur Toilette "gehen" wollte, hat zum hören gekriegt: " Muss das jetzt sein?". " Wann denn?" - fragte die Patientin. Antwort: "In einer Stunde!" und die Schwester rausgegangen ist. Die Schwerbehinderte Patientin hat sich selbst mobilisiert (ich konnte ihr nicht helfen, da ich selbst behindert zu der Zeitpunkt war) und sagte mir dabei: " Das kenne ich schon hier. Ist nichts Neues!" Ich selbst war auf Hilfe angewiesen und hab die nicht bekommen. Und wenn ich was fragen wollte... uhi... Wenn Blicke töten könnten!... oder man knallt einfach vor die Patientinnen die Tür zu, ohne Entschuldigung ...

Wenn man operiert ist und braucht Hilfe, achtet man nicht auf Sauberkeit oder was anderes. In dem Moment ist alles egal. Man wünscht sich nur Ruhe und keine Schmerzen.

Aber irgendwann kommt es dazu, dass man sich besser fühlt und kann sich endlich, irgendwie selbst versorgen.

Im einem bestimmten Krankenhaus, ist jeden Tag eine Putzfrau zur Toilette gegangen (ohne Guten Morgen zu sagen) und hat da im Badezimmer was gemacht aber sicherlich nicht sauber. Auf eine Ansprache, reagierte sie auch nicht. ...

Ich habe mit Absicht kein Krankenhaus oder die Station genannt, wo so sauber oder hilfsbereiter Pflegepersonal war. Es lohnt sich nicht. Das war nicht nur ein bestimmtes Krankenhaus.

Ich kommentiere das auch nicht mehr weiter, die Bilder sprechen schon für sich. Nur die Unfreundlichkeit und Hilflosigkeit d. Patienten, konnte ich nicht fotografieren. Leider.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen