Polizei sucht Zeugen nach Unfall in Haltern
Fußgängerin angefahren und geflüchtet

Haltern. Am Dienstag gegen 09:00 Uhr bog ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer von der Hullerner Straße in den Friedrich-Ebert-Wall ab. Dort erfasste der Pkw eine 28-jährige Fußgängerin aus Recklinghausen, die den Friedrich-Ebert-Wall überquerte.

Nach dem Zusammenstoß fiel die Recklinghäuserin zu Boden und verletzte sich leicht. Der Pkw hielt kurz an und flüchtete anschließend von der Unfallstelle.Vor Ort sollen mehrere Zeugen den Unfall beobachtet haben. Diese werden dringend gebeten sich bei dem zuständigen Verkehrskommissariat unter 0800 2361 111 zu melden.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Webseite von Michael Menzebach
Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

72 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.