„Europa. Jetzt aber richtig!“
Maiempfang mit Norbert Sperling

Norbert Sperling, Vorsitzender des DGB-Kreisverbandes Recklinghausen, war als Gastredner im Alten Rathaus.
2Bilder
  • Norbert Sperling, Vorsitzender des DGB-Kreisverbandes Recklinghausen, war als Gastredner im Alten Rathaus.
  • Foto: Antje Bücker
  • hochgeladen von Antje Clara Bücker

Gut besucht war am Montagabend der traditionelle Maiempfang der Arbeitnehmervertretungen im Alten Rathaus. In diesem Jahr steht der Tag der Arbeit beim Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) unter dem Motto: „Europa. Jetzt aber richtig!“

Die stellvertretende Bürgermeisterin Hiltrud Schlierkamp begrüßte zu Beginn der Veranstaltung die Gäste. Als Gastredner war, wie auch schon beim Maiempfang vor zwei Jahren, Norbert Sperling, Vorsitzender des DGB-Kreisverbandes Recklinghausen vor Ort.

"Es ist eine Zeit, in der wir wachsam sein müssen, in der uns Heine, Brecht und Tucholsky wieder ins Bewusstsein sein kommen."

In seiner Rede fand er eindringliche Worte zu Nationalpopulismus, Spaltung und Rassismus und sprach Probleme wie Mindestlohn, die Sicherung der Renten, bezahlbare Mieten, die Rückkehr des ÖPNV als bezahlbare Daseinsvorsorge und die Gleichberechtigung zwischen Frauen und Männern an. Im Anschluss ließen die Gäste de Abend bei Gesprächen im Foyer ausklingen.

Norbert Sperling, Vorsitzender des DGB-Kreisverbandes Recklinghausen, war als Gastredner im Alten Rathaus.
Norbert Sperling, Vorsitzender des DGB-Kreisverbandes Recklinghausen, war als Gastredner im Alten Rathaus.
Autor:

Antje Clara Bücker aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.