SC Haltern macht Werbung für den Segelsport
30 Boote starten bei den Vereinsmeisterschaften

Timon Beuers startet mit der Monas bei den Clubmeisterschaften.
2Bilder
  • Timon Beuers startet mit der Monas bei den Clubmeisterschaften.
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. Der Blick in die Meldeliste zeigt: Der Segelclub Haltern am See präsentiert sich auch in seinem 70-jährigen Jubiläumsjahr als ein aktiver Verein. 30 Boote gehen bei den diesjährigen Clubmeisterschaften, die am kommenden Sonntag, 16. August, stattfinden, an den Start.

„Ein tolles Ergebnis“, freut sich SCH-Sportwart Horst Gerber, der die Clubmeisterschaften unter besonderen Hygienevorschriften in Zeiten von Corona organisiert hat. In diesem Jahr findet die Regatta in Zusammenarbeit mit dem Segelclub Mühlbachtal statt. Der Verein schickt ebenfalls eigene Boote in das Rennen.Für den Segelclub Haltern ist die hohe Beteiligung ein großer Erfolg und ein Beweis für das aktive Clubleben. Erst im Juni dieses Jahres gab es einen positiven Bescheid über die finanzielle Unterstützung für die Aufstockung des vorhandenen Sanitärgebäudes.

Der Stadtsportverband Haltern hatte die gemeinsam vom SCH und dem SC beantragte Maßnahme zur Aufstockung des WC-Gebäudes zur Errichtung eines Schulungsraumes an Segelclubs zur Förderung im Rahmen des Förderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ empfohlen.  Am kommenden Sonntag will der SCH noch einmal mit der Clubmeisterschaft Werbung für den Segelsport machen. In vier verschiedenen Klassen gehen rund 60 Seglerinnen und Segler an den Start.

Timon Beuers startet mit der Monas bei den Clubmeisterschaften.
Gute Chancen auf einen der vorderen Platz haben auch Gerd und Florian Tenk auf der Yngling.
Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen