Malteser verpflegen die fleißigen Rettungskräfte

Maria, Hannah und Fabienne am Grill für die Feuerwehr.
2Bilder
  • Maria, Hannah und Fabienne am Grill für die Feuerwehr.
  • Foto: Malteser
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern am See. In den Nachmittagsstunden des 7. Juni 2016 hieß es für den Halterner Stadtteil Lippramsdorf Land unter. Eine Gewitterzelle hatte sich über dem ländlichen Ortsteil entleert und unzählige Keller und Wohngeschosse waren überflutet. Um den Wassermassen Herr zu werden alarmierte die örtliche Einsatzleitung die gesamte Halterner Feuerwehr (u.a. mit Sirenenalarm) und das Technische Hilfswerk der Ortsverbände Haltern am See und Dülmen.

Im Rahmen der überörtlichen Hilfe wurde auch die Feuerwehr Dorsten mit dem Löschzug Wulfen alarmiert. Um 17.45 Uhr schrillten dann die Meldeempfänger der Einsatzeinheit NRW-RE-04 der Malteser im Kreis Recklinghausen an den Standorten Recklinghausen und Haltern am See. Unverzüglich machten sich die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer auf den Weg zu den Dienststellen um den Einsatz vorzubereiten und Lebensmittel für 180 Einsatzkräfte zu organisieren.

Lebensmittel für 180 Einsatzkräfte

Nach Abschluss dieser Maßnahme machte sich die Einheit dann auf den Weg zur Feuer- und Rettungswache Haltern am See um dort eine Verpflegungsstelle einzurichten. Diese war durch den Führungstrupp vorab erkundet worden. Mit Hilfe der frisch renovierten Feldküche wurden dann Würstchen, Krakauer und Nackensteaks zubereitet. Der Einsatz endete für alle Einsatzkräfte gegen 23:45 Uhr mit den abschließenden Maßnahmen zur Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft. An dieser Stelle möchte sich die Leitung Einsatzdienste der Malteser im Kreis Recklinghausen für das erneute hohe Engagement der an der Einsatzeinheit beteiligten Stadtverbände Recklinghausen und Haltern am See bedanken. Es ist nicht selbstverständlich innerhalb kürzester Zeit an einem Dienstagabend 26 Einsatzkräfte innerhalb kürzester Zeit zu mobilisieren: Herzlichen Dank an ALLE Helferinnen und Helfer der Malteser im Kreis Recklinghausen, ob im Einsatz oder nicht. Es ist toll auf Euch zählen zu dürfen!

Mehr über das Unwetter

Maria, Hannah und Fabienne am Grill für die Feuerwehr.
Gruppenführer Andre Hanskötter tauscht mit Rettungssanitäter und Seelsorger Torsten Stemmer die aktuellen Informationen zur Lage aus.
Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.