Schützenfest Mehrhoog 2019
Unteregge wird Oberschütze

Das Königspaar 2019 Peter Unteregge mit Irmgard Schwenk
3Bilder
  • Das Königspaar 2019 Peter Unteregge mit Irmgard Schwenk
  • hochgeladen von Yvonne Hein

Peter Unteregge regiert Mehrhoog!
Vom 05.07. bis zum 07.07.2019 fand auf dem Mehrhooger Dorfplatz das traditionelle Schützenfest statt, welches am Freitag um 17 Uhr mit dem Preisschießen eröffnet wurde.
Dabei sicherte sich Rolf Pennekamp (6. Zug, 69 Jahre) den Kopf, der 44-jährige Marcus Bolk vom 3. Zug holte den rechten Flügel. Den linken Flügel schoss Udo Ressing, 45 Jahre (9. Zug), das Zepter erlangte Benedikt Quenter (8. Zug, 23 Jahre) und der 26-jährige Marc Güttler (6. Zug) freute sich über den Reichsapfel.
Im Anschluss fand das Königsschießen statt. Peter Unteregge und Tom Eimers lieferten sich ein spannendes Duell, bei dem schon nach dem 72. Schuss um 21:03 Uhr der Sieger feststand: Der neue Schützenkönig heißt Peter Unteregge und gehört dem 8. Zug an. Zu seiner Königin erwählte er Irmgard Schwenk. Der ehemalige Polizist kommentierte seinen Sieg bescheiden: „Der Tom hat sehr gut geschossen. Es war reines Glück, dass der Vogel bei mir gefallen ist.“ In der Tat wackelte der Vogel bei jedem der letzten Schüsse nervenaufreibend und die Zuschauer verfolgten das Duell in atemloser Spannung.
Der 23jährige Tom Eimers, der dem Jungschützenzug angehört, nahm es gelassen: „Dann versuche ich es halt nächstes Jahr noch einmal.“
Am Abend spielte das DJ-Team „Whitewonder“ auf und sorgte für grandiose Partystimmung bis in die Nacht hinein.

Am Samstag wurden unter Mitwirkung des Spielmannszugs Mehrhoog, des Tambourcorps Mehr und des Blasorchesters Drevenack die Inthronisation und die Ehrungen vorgenommen. Peter Unteregge übernahm die Königswürde von seinem Vorgänger. Besondere Erwähnung fanden der 1. und der 2. Zug, die beide in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum feiern.
Gemeinsam mit den Gastvereinen aus Mehr und Bergerfurth wurde abends beim Krönungsball gemeinsam gefeiert. Die „Soundtrack Partyband“ zeigte, dass sie ihr Handwerk versteht: In bombastischer Stimmung drängten sich die Schützen und ihre Gäste bis morgens um 3 Uhr auf der Tanzfläche.

Leider wussten nicht alle Gäste ihren Übermut zu zügeln: Im Nachgang gab es zahlreiche Schäden an öffentlichem und privatem Eigentum zu beklagen. So wurden beispielsweise die Scheiben eines Autos zerschlagen und diverse Dinge entwendet, ein Motorroller und ein E-Bike wurden zerstört, der Torbogen am Eingang wurde schwer beschädigt, Blumenkübel wurden zerschlagen… und noch vieles mehr. Der BSV ist betroffen und schockiert! Festleiter Holger Niermann-Rohloff stellt klar: „Solches Verhalten hat auf dem Schützenfest nichts zu suchen!“

Nachdem die gröbsten Schäden dann bereits am Sonntag Vormittag aufwändig beseitigt wurden, fand zwischen 15 und 17 Uhr unter Leitung von Birgit Keusch der Kinder-Spielemarathon statt, wo alle kleinen Besucher auf ihre Kosten kamen. Erstmals seit langem wurde unter reger Teilnahme auch wieder ein Kinderkönig ausgeschossen: Der 10-jährige Robin Bolk und die 13-jährige Selina Pooth freuten sich über den ersten Platz. Josephine Metner (10 Jahre) und Niklas Bolk (12 Jahre) landeten auf Platz 2. Den dritten Platz errangen Lina Kaltwasser (13 Jahre) und Linus Bolk (8 Jahre).
Zeitgleich wurden der Jungschützen- und der Vizekönig ermittelt: Neuer Jungschützenkönig 2019 ist Jörn Grüneboom (20 Jahre, Garten- und Landschaftsbauer). Reinhold Liedmann, der dem 2. Zug angehört, wurde Vizekönig und zeigte, dass er mit 75 Jahren noch lange nicht zum alten Eisen gehört.
Alle, die es am Sonntag etwas ruhiger angehen wollten, genossen die leckeren Kuchen und Torten der Landfrauen Loikum, Mehrhoog und Töven und angeregte Gespräche in geselliger Runde.
Um 20 Uhr untermalte DJ Whitewonder das abschließende Lagerfeuer und sorgte für ein stimmungsvolles Ende des Schützenfestes 2019.

Der BSV dankt allen Teilnehmern und Organisatoren, insbesondere dem Festwirt Otto Paus, für ein gelungenes Schützenfest!

Auch schon Mitglied?
Der BSV Mehrhoog e.V. freut sich über das gelungene Festwochenende und über zahlreiche neue Mitglieder - Haben Sie auch schon mal über eine Mitgliedschaft im BSV Mehrhoog nachgedacht? Kommen Sie doch am 10.08.2019 zum Biwak auf den Dorfplatz, feiern Sie mit und überzeugen Sie sich davon, dass der Schützenverein BSV Mehrhoog eine gute Wahl ist!

Autor:

Yvonne Hein aus Hamminkeln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.