Kammermusikalische Vesper zum Wochenausklang
Konzert in St. Georg

Hattingen. Musik für Querflöte und Cembalo erklingt am kommenden Samstag, 25. Mai in der St.-Georgs-Kirche. Christian Strube spielt Werke von Georg Phillip Telemann und Johann Sebastian Bach. Der junge Flötist studierte sein Instrument an der Musikhochschule Lübeck und an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Es folgte der Masterstudiengang am Orchesterzentrum NRW in Dortmund. Christian Strube ist Preisträger verschiedener wichtiger Wettbewerbe. Begleitet wird er von María Cristina Witte, Kantorin an St. Georg. In der Vesper von einer guten halben Stunde gibt es nicht nur eine besondere Musik zu hören, sondern auch Texte und Gedanken zum Thema „Nichtstun“. Lesungen und natürlich viel Musik bieten die Gelegenheit, vom Alltag Abstand zu gewinnen und einen Moment zur Ruhe zu finden. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, bei einem Glas Wein oder Wasser ins Gespräch zu kommen. Beginn ist um 18 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen