Fahrten mit der Ruhrtalbahn für weitere drei Jahre gesichert
Eisenbahnromantik erleben

Ennepe-Ruhr. "Bitte einsteigen und die Türen schließen, Eisenbahnromantik erleben und die Sehenswürdigkeiten am Schienenrand entdecken" - seit 2005 bietet die Ruhrtalbahn Schienennostalgie und Freizeiterlebnisse nach Fahrplan. Mit ihren Unterschriften stellten Geschäftsführer Stefan Tigges und Landrat Olaf Schade die Signale jetzt bis 2021 auf grün.
"Zug um Zug hat sich die RuhrtalBahn in inzwischen 14 Saisons zu einem touristischen Vorzeigeprojekt und zu einer Werbelokomotive für den Ennepe-Ruhr-Kreis entwickelt. Gut eine halbe Million Fahrgäste waren mit ihren Zügen zwischen Hattingen und Wetter, Herdecke und Ennepetal, Schwelm und Witten unterwegs. Für weitere drei Jahre bleibt die Bahn nun das ideale Angebot, um unsere Region zu entdecken", freuten sich die Unterzeichner.
Die Weichen dafür hatte der Kreistag gestellt. Grundlage der Vereinbarung ist ein Betriebskostenzuschuss des Kreises von jährlich 110.000 Euro. Weitere 55.000 Euro kommen von der Stadt Hagen. Dafür bietet die RuhrtalBahn insgesamt 32 Fahrtage an.
Neu an der Streckenführung sind die Stopps an den Bahnhöfen in Witten und Wetter.
"Die insgesamt zehn Haltepunkte im Ennepe-Ruhr-Kreis machen es möglich, Hattingen, Witten und Wetter zu besuchen. Attraktionen wie das Industriemuseum Henrichshütte und die Ruine Hardenstein, das Henriette-Davidis-Museum und die historischen Altstädte warten", weckt Schade den Entdeckergeist. Weiterer Höhepunkt: Die Fahrt über das Wittener Eisenbahnviadukt, ein Erlebnis, das ansonsten Lokführern von Güterzügen vorbehalten ist.
Details über Fahrtage und Fahrpreise sowie weitere Sonderfahrten und Kombiangebote wie das MontanTicketRuhr und die Tour Ruhrschifft finden Interessierte im Internet unter www.ruhrtalbahn.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen