Adventskalender soll Freude bringen: Hier und bei den Kindern im Friedensdorf

Mit dem diesjährigen Kalender plant der Lions-Club, einen hohen Betrag für das Friedensdorf zu generieren: Lions-Sekretär Martin Bürgener (von links), Bürgermeister Dirk Lukrafka und Lions-Präsident Harald Schyja.
  • Mit dem diesjährigen Kalender plant der Lions-Club, einen hohen Betrag für das Friedensdorf zu generieren: Lions-Sekretär Martin Bürgener (von links), Bürgermeister Dirk Lukrafka und Lions-Präsident Harald Schyja.
  • hochgeladen von Maren Menke

In der Adventszeit jeden Tag ein Türchen öffnen, auf tolle Gewinne hoffen und damit auch noch etwas für die gute Sache tun - das können Bürger mit dem Lions-Adventskalender.

 Der diesjährige Kalender steht bereits – und zwar ohne Preissteigerung – zum Verkauf bereit. Für fünf Euro kann einer der mehr als 800 Preise gewonnen werden. Traditionell geht der Reinerlös an das Friedensdorf Oberhausen.

Im März 2017 haben die Lions 32.000 Euro an Wolfgang Mertens, Leiter des Friedendorfes, überwiesen. Ein Ort, an dem Kinder aus Kriegsgebieten, medizinisch und psychisch versorgt werden, um wieder gesund in ihre Heimat gebracht zu werden. Mit dem diesjährigen Kalender plant der Lions-Club, einen ähnlich hohen Betrag zu generieren. Insgesamt stehen 7.500 Kalender mit Preisen im Wert von rund 30.000 Euro zum Verkauf. Wo die Kalender überall erhältlich sind, kann auf der Homepage der Lions nachgelesen werden: http://www.lc-velbert-heiligenhaus.de/projekte/kalender.html

Autor:

Maren Menke aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen