Jetzt im Team!
Sommerleseclub 2019 in der Stadtbücherei Hemer: Generationsübergreifend und auch online

Darauf einen (alkoholfreien) Cocktail: Dank zahlreicher Sponsoren wie der Grünen Alternative Hemer (1.000 Euro), der Sparkasse Märkisches Sauerland (500 Euro), dem Lions Club (500 Euro) dem Kultursekretariat  NRW (500 Euro) und dem Förderverein Pro Buch (1.500 Euro) konnte das Bücherei-Team um Leiterin Gaby Donath (3.v.l.) und Ingrid Grün-Schmieder (3.v.r.) ein attraktives Sommerleseclub-Programm zusammenstellen. Foto: Schulte
  • Darauf einen (alkoholfreien) Cocktail: Dank zahlreicher Sponsoren wie der Grünen Alternative Hemer (1.000 Euro), der Sparkasse Märkisches Sauerland (500 Euro), dem Lions Club (500 Euro) dem Kultursekretariat NRW (500 Euro) und dem Förderverein Pro Buch (1.500 Euro) konnte das Bücherei-Team um Leiterin Gaby Donath (3.v.l.) und Ingrid Grün-Schmieder (3.v.r.) ein attraktives Sommerleseclub-Programm zusammenstellen. Foto: Schulte
  • hochgeladen von Christoph Schulte

Er ist wieder da! Nachdem der Sommerleseclub in der Hemeraner Stadtbücherei ein paar Jahre Pause eingelegt hatte, beteiligen sich Gaby Donath und ihr Team in diesem Jahr wieder an der beliebten Ferienaktion.

Von Christoph Schulte

Völlig neues Konzept

"In diesem Jahr präsentiert sich der Sommerleseclub mit einem völlig neuen Konzept", berichtet Ingrid Grün-Schmieder, die sich in Hemer um die Organisation kümmert, "jetzt stehen Kreativität, Teamwork und (digitale) Kommunikation im Fokus, und erstmals gibt es keinerlei Altersbeschränkung."
Mitmachen können also Leseanfänger mit ihren Eltern genauso wie Jugendliche und Erwachsene. "Auch Oma und Opa können gerne im Team mitspielen."

Keine Altersbeschränkung

Die jungen und älteren Teilnehmer können sich entweder wie bisher direkt in der Bücherei oder erstmalig auch online unter www.sommerleseclub.de anmelden und anschließend von Bilderbüchern für die Kleinsten bis hin zu Romanen und Sachbüchern für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie Hörbücher ausleihen.

Stempel sammeln analog oder online

Was sich nicht geändert hat, ist das Sammeln von Stempeln im realen oder - erstmalig auch online - SLC-Logbuch. "Neu dabei ist in diesem Jahr auch, dass es Stempel nicht nur für gelesene Bücher oder Hörbücher gibt, sondern auch für SLC-Veranstaltungen (siehe Infokasten), die die Stadtbücherei Hemer in den kommenden Wochen anbietet", so Ingrid Grün-Schmieder.

"Digitale Challenges"

Für die erfolgreiche Teilnahme muss sich jedes Teammitglied mit mindestens einer Aktivität beteiligen, was auch "Wenig-Leser" zum Mitmachen motivieren soll. Im Logbuch gibt es kreative Aufgaben, die als Team oder allein gelöst werden können. Das Online-Logbuch erweitert dieses Angebot um "digitale Challenges", so können zum Beispiel die Teams in der Urlaubszeit untereinander vernetzt bleiben. Bei einer "Oskar-Verleihung" werden am Ende die besonders kreativen Umsetzungen mit "Lese-Oskars" prämiert. Zum Schluss des SLC müssen mindestens drei Stempel im Logbuch vermerkt sein, bei vier Teammitgliedern mindestens vier, bei fünf Teammitgliedern mindestens fünf Einträge.

Große Abschlussparty mit André Gatzke und Oskar-Verleihung 

Der Sommerleseclub 2019 endet wie bereits in der früheren Version mit einer großen Abschlusspartyam 6. September in der Stadtbücherei. Dort erhalten die erfolgreichen Teilnehmer nicht nur ihre Urkunden und kleinere Geschenke, sondern es werden auch die Lese-Oskars verliehen. Durch das Programm führt dann wieder der bekannte und beliebte KiKa- und WDR-Moderator André Gatzke.

Die SLC-Aktionen

Donnerstag, 18. Juli, 14 - 18 Uhr:
Kreativ-Werkstatt Gedichte schreiben für Jugendliche von 13 bis 16 Jahren mit Heike Schrapper

Mittwoch, 24. Juli, 11 Uhr:
Bilderbuch-Kino "Vampi, die kleine Vampirfledermaus" für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren mit Tom Daut

Donnerstag, 1. August, 14 Uhr:

Workshop "Buch-Objekte" für Jugendliche ab 14 Jahren mit Heike Schrapper
(Vortreffen zur Besprechung von Ideen und Materialbedarf am Dienstag, 30. Juli, 16.30 Uhr)

Mittwoch, 7. August, 10 Uhr:
Märchen in der Blechdose für Kinder ab 8 Jahren mit Heike Schrapper und Tom Daut

Mittwoch, 21. August, 16 bis 18 Uhr:
Vorlesen und Bastelaktion für Kinder von 3 bis 6 Jahren

Autor:

Christoph Schulte aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.