FDP Hemer
Liberaler Start ins Wochenende mit Katrin Helling-Plahr MdB

Im Rahmen der digitalen Veranstaltungsreihe Liberaler Start ins Wochenende ist diesmal die regionale FDP BundestagsabgeordneteKatrin Helling-Plahr zu Gast. Am 14. Mai 2021 wird Katrin Helling-Plahr von 16 bis 17 Uhr zum Thema "Selbstbestimmt in allen Lebenslagen – auch am Lebensende" in der digitalen Veranstaltung diskutieren.
Die Selbstbestimmung am Lebensende war lange ein Tabu, ist aber inzwischen Gegenstand der politischen und gesellschaftlichen Diskussion. Spätestens seit dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts aus Februar 2020 (BVerfG, Urteil vom 26.02.2020 – 2 BvR 2347/15) ist die Diskussion über eine Neuregelung des Sterbehilferechts wieder entbrannt – das höchste deutsche Gericht hatte in dem Urteil festgestellt, dass es ein Grundrecht auf selbstbestimmtes Sterben gibt. Katrin Helling-Plahr hat maßgeblich an einem interfraktionellen Gesetzentwurf zur Regelung der Suizidhilfe mitgewirkt. Wir haben die Gelegenheit, uns mit diesem ernsten, aber uns in unseren menschlichsten Bedürfnissen berührenden Thema auseinander zu setzen.

Die LandtagsabgeordneteAngela Freimuth und der FDP-Kreisvorsitzende des Märkischen Kreses Arne-Herman Stopsack laden auch diesmal wieder alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme ein per Computer, Tablet oder Smartphone unter https://www.gotomeet.me/angelafreimuth/lsiw-mit-katrin-helling-plahr-mdb oder per Telefon unter +49 721 9881 4161 mit dem Zugangscode 496-425-989

Eine Anmeldung wird freundlich erbeten unter angela.freimuth@landtag.nrw.de.

Hier gehts direkt zur Online-Veranstaltung.

Foto: DBT / Stella von Saldern

Autor:

Peter Brand (FDP) aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen