Kinder erziehen Temposünder
Schüler der Wulfertschule setzen nachhaltige Mobilität sichtbar in Szene

Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 der Wulfertschule haben den Asphalt der Spielstraße im Bereich An der Steinert mit Schildern und Geschwindigkeitshinweisen aus Kreidefarben versehen.
  • Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 der Wulfertschule haben den Asphalt der Spielstraße im Bereich An der Steinert mit Schildern und Geschwindigkeitshinweisen aus Kreidefarben versehen.
  • Foto: André Günther
  • hochgeladen von Lokalkompass Iserlohn-Hemer

Moderne Verkehrserziehung – so nennt man wohl die Aktion am heutigen Donnerstag, 17. September, die die Kinder der Klasse 4 der Wulfertschule in Hemer im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche in diesem Jahr durchgeführt hat.

Von André Günther

Unter dem Motto „Nachhaltige Mobilität sichtbar in Szene“ hat die Stadt Hemer den Kindern Sicherheitsbänder und Spielkreide zur Verfügung gestellt. Mit Unterstützung der Polizei und Mitarbeitern des Ordnungsamtes haben die Schülerinnen und Schüler den Asphalt der "Spielstraße" im Bereich An der Steinert mit Schildern und Geschwindigkeitshinweisen aus Kreidefarben versehen.
Zudem wurden Autofahrer in der Straße angehalten und befragt, wie viel sie nach ihrer Meinung dort fahren dürfen. „Viele sagten 30 oder 20 Stundenkilometer, doch die wenigsten wussten, dass in dem Bereich nur Schrittgeschwindigkeit gefahren werden durfte“, war selbst Hemers designierter Bürgermeister Christian Schweitzer von den Reaktionen überrascht.

Nette Belehrung statt Strafmandat

Statt eines Strafmandates gab es in diesem Fall allerdings nur eine nette Belehrung und einen Flyer mit Informationen, damit allen die erlaubte Schrittgeschwindigkeit im Kopf verankert bleibt.

Autor:

Lokalkompass Iserlohn-Hemer aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen