Spielstraße

Beiträge zum Thema Spielstraße

Vereine + Ehrenamt
Zum Spielen frei: die Bahnhofstraße in Bösperde am autofreien Sonntag.
7 Bilder

Gefährlich: Motorradfahrer ignorierte die Absperrungen
Autofreie Straße in Bösperde: Spielen ohne Abgase

Menden. Heute war es wieder soweit: Die Bahnhofstraße in Bösperde wurde zur autofreien Zone erklärt. Zumindest zwischen 14 und 18 Uhr konnten zahlreiche Kinder und Erwachsene das Stück Straße zwischen Dahlbreite bis zur Kreuzung Heidestraße komplett für sich beanspruchen. Bei herrlichstem Spazierwetter nahmen dies auch viele Familien gerne an. Lockten doch zahlreiche Spielmöglichkeiten wie das angrenzende Faustballfeld, der kleine Soccerplatz, eine Hüpfburg und zudem viele vom Mendener...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.09.19
Ratgeber
Anwohner des Zwergwegs in Kemminghausen um Jens Joppien (r.) wollen, dass der Zwergweg nicht wieder für den Durchgangsverkehr geöffnet wird. Andere sind dafür.
2 Bilder

Abpfostung erhitzt die Gemüter in der Märchensiedlung in Kemminghausen
Einige Anwohner möchten Zwergweg als Durchfahrtsstraße, andere nicht

Seit etwa zweieinhalb Jahren ist der Zwergweg in Kemminghausen eine Sackgasse: Er ist für den Durchgangsverkehr gesperrt. Einige Anwohner möchten dies aber wieder rückgängig machen. Früher wurde der Zwergweg, schon immer eine Spielstraße, als Tangente zwischen Kemminghauser Straße und Gretelweg benutzt. Geschwindigkeiten wurden nicht eingehalten, wodurch Fußgänger gefährdet wurden. Besonders zu Stoßzeiten – etwa dem Training beim benachbarten VFL Kemminghausen oder zu Beginn und Ende von...

  • Dortmund-Nord
  • 25.02.19
Politik
Auf der Scheffelstraße kommt es häufig zu brenzligen Situationen, wenn Schüler von der Albrecht-Brinkmann-Grundschule oder dem Helmholtz Gymnasium dort unterwegs sind.

Schulen wünschen sich Spielstraße in der Nordstadt
Sicherer Schulweg

Oft kommt es hier auf der zugeparkten Scheffelstraße laut Schule und Eltern zu brenzligen Situationen, wenn Kinder aus der Nordstadt auf dem Weg in die Albrecht-Brinkmann-Schule sind. Zwischen Haydnstraße und Erwinstraße regte die Schule daher an, den nördlichen Teil der Scheffelstraße zur Spielstraße mit Einbahnverkehr zu machen. Positiv reagierte die Bezirksvertretung auf den Wunsch der Schulkonferenz, dem sich auch die Schulkonferenz des Helmholtz-Gymnasiums anschloss. Doch wollen die...

  • Dortmund-City
  • 14.02.19
Politik
Straßenumgestaltung
2 Bilder

Anwohner gestalten ihre Straße nach ihren Wünschen um - Aktion STRAßENGESTALTER

Viele Einwohner der Stadt würden gerne die Straße, in der sie wohnen, umgestalten. Häufig finden Anwohner die Straße könnte grüner sein. Ihnen fehlen Bäume und Beete in der Straße, auch mal eine Bank. Das Parken müsste besser organisiert werden und sollte den Anwohnern vorbehalten sein. Bürgersteig und Belag müssten mal erneuert werden. Der Bürgersteig sollte barrierefrei sein und nicht zugeparkt werden. Das Tempo sollte reduziert werden. Für Kinder müsste es in Wohnstraßen Platz zum Spielen...

  • Bochum
  • 26.08.17
LK-Gemeinschaft
Mit Unterstützung der Bundestagsabgeordneten Sabine Poschmann und seiner Helfer aus Reihen der Interessengemeinschaft Wickeder Vereine eröffnete IWV-Vorsitzender Dirk Sanke das 12. Wickeder Sommerfest.
17 Bilder

Publikum im schönsten Biergarten Wickedes zum Tanzen und Schunkeln gebracht

Das Wetter hat zwar einige Male nicht das gehalten, was vor dem Wochenende versprochen worden war, aber die Stimmung beim 12. Wickeder Sommerfest konnte dies nur kurz beeinträchtigen. Die war an allen drei Tagen "gut bis super", freute sich Dirk Sanke, 1. Vorsitzender der Interessengemeinschaft Wickeder Vereine (IWV), die in Kooperation mit dem Comunita Seniorenhaus Lucia das Dutzend voll machte mit dem sommerlichen Fest auf dem "Dorfplatz". "Die Musiker haben Wickede zum Tanzen und...

  • Dortmund-Ost
  • 08.08.16
Ratgeber
Spielstraße - alles erlaubt? Nicht wirklich.

Achtung Spielstraße!

Im Sommer ist mit die beste Zeit um draußen zu spielen. Was muss aber beachtet werden? Das Wochen-Magazin hat in den Wir-4-Städten nachgefragt. Ferienzeit! Im Sommer lässt es sich bei warmen Temperaturen doch nirgendwo besser spielen als draußen. Wenn es mal nicht ins Freibad geht, darf auch gerne im Garten gespielt werden. Oder auf der Straße vor dem Haus. Dafür sind schließlich Spielstraßen da, oder? "Reine" Spielstraßen gibt es gar nicht mehr Ganz so einfach ist es nicht. Jonny...

  • Moers
  • 04.08.16
  •  1
Überregionales

Nix da "Abzocke"! Einfach an die Regeln halten!

Verstärkt Präsenz zeigt die Polizei derzeit auf dem Willy-Brandt-Platz sowie auf Postallee und Friedrich-Ebert-Straße am Alten Rathaus. Damit reagiert man auf Beschwerden aus der Bevölkerung über Raser und die Verkehrsteilnehmer, die mit ihren Fahrzeugen mal eben so die „Abkürzung“ vor dem Rathaus-Cafe über den Willy-Brandt-Platz missbrauchen. Und schon ist das Geschrei der Autofahrer da, die über die „Abzocke“ schimpfen, wenn sie bei einem Verstoß gegen die Straßenverkehrsregeln ertappt...

  • Gladbeck
  • 11.08.15
  •  1
  •  5
Politik
Auch wenn in diesem Moment gerade weder Schulkinder noch (zu schnell fahrende) Autos auf der Morgenstraße unterwegs waren, zeigt das Bild doch deutlich, wie schwer es Fußgänger angesichts der minimalen Gehwegbreite hier in Wickede haben.
2 Bilder

Bezirksvertretung Brackel: Morgenstraße soll Spielstraße werden

„Wir werden noch Gegenwind spüren“, orakelte zwar Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka: „Aber die Maßnahme ist notwendig, allein zur Schulwegsicherung!“ Es werde auf der Morgenstraße viel zu schnell gefahren. Und dabei weise die Straße nicht einmal vernünftige Gehwege auf. „Der Bordstein befindet sich gerade einmal wenige Zentimeter vor den Grundstücksgrenzen“, beschrieb die Czierpka die Situation. So hat die Bezirksvertretung (BV) Brackel jetzt die Verwaltung beauftragt, die...

  • Dortmund-Ost
  • 11.02.15
Politik
Die Anwohner des Lindenwegs haben einen Antrag zur Sperrung ihrer Straße eingereicht, da sie ein großes Problem mit Rasern haben.

"Sperrung einzige Lösung": Anwohner des Bergkamener Lindenwegs verärgert über Raser

Seit einigen Jahren haben die Anwohner des Lindenwegs in Bergkamen ein Problem: In ihrer Straße sind regelmäßig Raser unterwegs. Jetzt hat eine Initiative einen Antrag zur Sperrung des Lindenwegs eingereicht. Die Anwohner haben eine Liste mit 73 Unterschriften an Bürgermeister Roland Schäfer überreicht, in der sie beantragen, dass der Lindenweg in Weddinghofen zwischen Hausnummer eins und 13 für den Durchgangsverkehr gesperrt wird. „Ich wohne seit vier Jahren hier. Seitdem sind regelmäßig...

  • Kamen
  • 02.12.14
Überregionales
Die Polizei kontrolliert zurzeit verstärkt die Geschwindigkeit an der umgebauten Hauptstraße. Foto: Bangert

Verkehrsberuhigte Hauptstraße ist seit Montag befahrbar

Seit Montag ist das verkehrsberuhigte Teilstück der Hauptstraße zwischen Jahnstraße und Laubecker Straße wieder befahrbar. „Viele Autofahrer sind wieder in die Jahnstraße abgebogen, so als wäre die Hauptstraße noch gesperrt“, stellte Michael Krahl von der Straßenbaubehörde in den ersten Stunden nach der Öffnung überrascht fest. Ansonsten verlief der Betrieb auf der neu gestalteten Hauptstraße sehr ruhig. Um alle Autofahrer daran zu erinnern, dass in dieser beruhigten Zone nur höchstens 20...

  • Heiligenhaus
  • 03.05.14
Überregionales
Weiter so. Mehr davon..
7 Bilder

Straßenmalerei. Wunderbar

Der graue Asphalt - von Kindern bunt bemalt. Sie sind wieder da: Jule, Max, Leonie, Ole, Ben, Emil, Lukas, Carolin, Anton, Ferdinand und Heinrich. Unsere Anlieger-Straße erwacht zu neuem Leben. Die Kinder spielen fangen, fahren Bobby-Car, Roller und Rad. Bemalen mit ihrer Neon-Kreide den grauen Asphalt. Ihr bunte Welt. Wunderbar! Straßenmalereien, soweit das Auge reicht. Einfach nur schön! Ich freu mich, wenn ich heimkomme und diese kleinen Kunstwerke entdecke. Weiter so! Ihr...

  • Arnsberg
  • 27.04.14
  •  2
  •  9
Überregionales
Im Bereich Brunhildstraße/Auf dem Feldgraben bauten die drei Polizeibeamten von der Wache Asseln ihre Radarfalle auf, von kleinen und großen Anwohnern beäugt. Besorgte Eltern hatten Polizei und Politik alarmiert.
2 Bilder

Schritttempo ist Pflicht! - Eltern sind besorgt: Wickeder Spielstraße Brunhildstraße ist keine Durchgangsstraße

Uneinsichtige Autofahrer hätten ihren Kindern sogar schon Schläge angedroht, sind die Eltern in der Spielstraße Brunhildstraße besorgt. Schleichverkehr und fahrlässige Fahrer, die eher 30 km/h (und mehr) statt der geforderten 7 bis 10 km/h fahren, gefährden den Anwohnernachwuchs. Grund genug, Politiker der Wickeder SPD und die Polizei zu alarmieren. Heute Vormittag (29.10.) bauten so die Beamten der Wache Asseln ihre Radarfalle auf. „Kindern schon Schläge angedroht“ Auch wenn –...

  • Dortmund-Ost
  • 29.10.13
Überregionales

Rasender Radler: Der will doch nur spielen!

Was Autofahrer in Duisburg längst wissen (sollten!): Auf dem Opernplatz vor dem Stadttheater gilt Schrittgeschwindigkeit. Schließlich handelt es sich hier (neudeutsch) um einen „Shared Space“, einen geteilten Raum. Hier sind alle gleichberechtigt und Motorisierte haben sich den Schwächsten, sprich den Fußgängern, anzupassen. Dass das so ist, soll die Spielstraßen-Beschilderung deutlich machen. Also heißt es hier: ganz laaangsam über den Platz zockeln. Ein Blick auf die Tachonadel hilft...

  • Duisburg
  • 28.05.13
Politik
Bernd Lehmann, GRÜNEN-Ratsherr und Stadtverbandssprecher der Partei.

Gladbecker GRÜNE lehnen Verkehrsversuch "Postallee" strikt ab

Gladbeck. Auf Konfrontatinskurs mit ihrem Koalitionspartner SPD gehen die Gladbecker GRÜNEN: Ein Test zur Öffnung der Postallee in Gegenrichtung sei unnötig, schreiben die GRÜNEN in einer Stellungnahme zur aktuellen Diskussion. Und so verweist Stadtverbandsversprecher und GRÜNEN-Ratsherr Bernd Lehmann „...auf das Verkehrschaos, das wegen einer Baustellenumleitung Anfang Mai vor dem Rathaus zu besichtigen war. Das gewohnte, sichere Miteinander der Verkehrsteilnehmer war da nicht mehr...

  • Gladbeck
  • 09.05.13
Überregionales

„Bitte fahrt nicht so schnell!“

Der Bürgerverein Nierenhof hat mit Unterstützung von Eltern, Kindern und Anwohnern der Alten Poststraße auf die dortige desolate Verkehrssituation aufmerksam gemacht. „Im Bereich der Spielstraße ,Alte Poststraße‘ haben die Kinder Flyer verteilt, die auf die besondere Verkehrssituation hinweisen sollen, denn die wenigsten Autofahrer nehmen die viel zu kleinen Schilder ,Spielstraße‘ wahr und sind mit der kreisrunden Verkehrsführung überfordert“, so Stephan Simmet, Vorsitzender des Bürgervereins...

  • Velbert-Langenberg
  • 03.12.12
Ratgeber

Gefährliche Spielstraßen in Lackhausen

Vielleicht habe ich hier mal die Möglichkeit, etwas zu erreichen?! Ich weiß es nicht, aber einen Versuch ist es wert. Ich denke mal, ich spreche hier für alle Anwohner der Spielstraße in Wesel-Lackhausen, speziell die Straßen "Julius-Leber-Straße" (2 Kindergärten!!!), "Auf dem Heiken" & "Eckweg". Wir haben ANGST um unsere Kinder. Kaum jemand hält sich an die Schrittgeschwindigkeit und wenn man die Autofahrer mal darauf hinweist wird man entweder beschimpft, einfach ignoriert oder es wird...

  • Wesel
  • 07.09.12
  •  3
Überregionales

Hundedreck sorgt für Ärger

Katja Heine-Zebisch hat ein Anliegen, das sicherlich viele Menschen interessieren dürfte. Sie hat nämlich Probleme mit Hundebsitzern. Sie schreibt uns: "Wir leben und wohnen in Holsterhausen in einer Neubausiedlung. Hier lässt man als Hundebesitzer dann vor dem Haus auf die Wiese einfach den Hund sein Geschäft machen ohne die Hinterlassenschaften wegzunehmen. Obwohl sie ja dazu verpflichtet sind. Es ist ja keine öffentliche Wiese. Spricht man die Hundebesitzer darauf an, wird man als...

  • Herne
  • 23.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.