Der Tanz um den Baum der Herzen

Die Männchen rüsten sich zum Kampf um die Weibchen: Heiko Büscher als Bert (links) und Axel Schönnenberg als Andreas machen das herzallerliebst. Foto: Kammerspielchen
  • Die Männchen rüsten sich zum Kampf um die Weibchen: Heiko Büscher als Bert (links) und Axel Schönnenberg als Andreas machen das herzallerliebst. Foto: Kammerspielchen
  • hochgeladen von Bernhard W. Pleuser

Wenn Andrea (Susanne Fernkorn) und Berta (Silke Volkner) feengleich-federnd über die Bühne der Wanne-Eickeler Kammerspielchen schweben, rechtfertigt allein das schon einen Besuch der Vorstellung. Die beiden Damen des „Mondpalast“-Ensembles spielen in „Versuchung“ (Premiere am Donnerstag) ebenso beherzt und professionell gegen ihre „Mondpalast“-Rollenklischees an wie die gestandenen Männchen Heiko Büscher und Axel Schönnenberg, die Herzen vom Baum der Liebe pflücken, aber es mit der Treue genauso ungenau nehmen wie ihre Weibchen.
In einer Art Paradies hinter der Glasscheibe leben die beiden Bäumchen-wechsel-dich-Paare, ständig beobachtet von TV-Kameras, und lernen die Liebe kennen.
Zauberfrau Ute Schütgens führt federleicht und einfühlsam Regie, unterlegt das Intim-Spektakel mit punktgenau passenden Filmmusiken. Allein „Vom Winde verweht“ treibt einem dabei die Tränen in die Augen.
Die Darsteller lassen Gestik und Mimik Bände sprechen, sie tänzeln umeinander, schrecken zurück, nähern sich an – man könnte sie herzen und hauen: Es ist ein Abend der großen Gefühle.
Wenn auch der Vater von Ute Schütgens meinte, er müsse „erst mal über das Stück nachdenken“, so würde der Autor dieser Zeilen raten: Denken Sie nicht zu lange nach, lassen Sie sich diese zuckrig-herbe Perle der Versuchung nicht entgehen. Nächs-te Vorstellungen: 11. und 24. 10. sowie 15. und 29.11. Karten: 02325/588 999.

Autor:

Bernhard W. Pleuser aus Essen-Kettwig

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen