Alles zum Thema Paradies

Beiträge zum Thema Paradies

Kultur
Logo: DiBo / Herzfoto: Markus Dowe
4 Bilder

Durch die Himmelspforte

Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind beabsichtigt und keineswegs zufällig ;-) Die Handlung jedoch ist größtenteils frei erfunden.  Für eine tolle ♡-liche Truppe  Es war an diesem leicht sonnigen und teilweise etwas diesigen Spätherbsttag im Advent, als der Dreh stattfinden sollte. Ein Musikvideo sollte entstehen, etwas Kraftvolles und Tröstliches, Hoffnungsfrohes und Motivierendes. Für Menschen in der Sterbebegleitung, trauernde Angehörige, Kranke und für alle, die aus diesem Lied...

  • Kleve
  • 16.12.17
  • 368× gelesen
  •  8
  •  18
LK-Gemeinschaft
56 Bilder

Lokales aus Hamminkeln - Paradiesischer Traumgarten bei Freunden

* 1. Juli 2017 Paradies??? Nicht ganz, nur fast! Ein Traumgarten... ♥ Letzten Samstag bei Freunden in Hamminkeln! Hier kann man so richtig die Seele baumeln lassen und sich herrrlich entspannen! Da die Bilder für sich sprechen, bedarf es nicht vieler Worte! Weder hier im Text, noch unter den Fotos! Es ist ein bunter Mix aus Objekten, Pflanzen, Steinen und witzigen Figuren! In jeder Ecke dieses Gartens gibt es so viel Schönes zu sehen! Ich habe eine Auswahl davon...

  • Hamminkeln
  • 07.07.17
  • 216× gelesen
  •  32
  •  17
Natur + Garten
Hermann Trautmann hat mit dem Arboretum ein echtes Paradies geschaffen. Für dessen Erhalt sucht er nun einen Nachfolger. Fotos (2): Debus-Gohl
3 Bilder

Willkommen im Paradies: Kirschbaumallee im Arboretum Trautmann steht in voller Blüte

Ein Besuch im Arboretum Trautmann lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Im Moment aber sicherlich ganz besonders. Geht oder fährt man über den Weg, der in den weitläufigen Park hinein führt, wird man von rosa Blütenwolken eingehüllt. Die Kirschbaumallee steht in voller Blüte und empfängt den Besucher mit ihrer frühlingshaften Pracht. Inhaber des Blütenparadieses ist Hermann Trautmann. Schon seine Eltern hatten eine Firma für Garten- und Landschaftsbau. Unter den Geschwistern wurde er vom Vater...

  • Essen-Borbeck
  • 29.03.17
  • 254× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur
Foto: Bangert

Heiligenhauser Weihnachtswald zieht ins Paradies

Der Weihnachtswald, der beim Weihnachtsmarkt im Rathaus-Innenhof begeisterte, ist ins Paradies umgezogen. Rund ums dortige Waldmuseum stehen die Nadelbäume mit Texten rund um Weihnachten. Neben zahlreichen Tierfiguren hat dort auch die Heilige Familie hat eine Bleibe gefunden. Maria, Josef und das Christuskind, bewacht von einem Engel, stehen auf dem Gelände des ehemaligen Wasserwerkes. Die Figuren, die von Pius Mühl geschnitzt wurden, sind zwischen den Bäumen nach etwas Suchen zu...

  • Heiligenhaus
  • 23.12.16
  • 36× gelesen
LK-Gemeinschaft
30 Bilder

Ist Glück zufrieden sein?

Alle Orte haben die gleiche Entfernung zum Paradies. Das stand in dieser Woche auf meinem Kalender und wird Thomas Moore zugeschrieben. Eine Woche hatte ich Zeit darüber nachzudenken und habe noch keine, für mich befriedigende Antwort gefunden. Ist das Paradies der innere Frieden - ein ganz bei sich sein? Was ist es, das mich friedlich, glücklich und ausgeglichen macht? Sind es die Wetterphänomene, die Jahreszeiten oder auch der tiefe Blick in seelenvolle Augen? Das...

  • Velbert-Neviges
  • 01.10.16
  • 99× gelesen
  •  8
  •  5
Natur + Garten
Die äußerst seltene Nordische Moosjungfer ist eine Segellibelle, die in Moorgebieten lebt. In der Roten Liste ist sie als "stark gefährdet" (Stufe 2) aufgeführt. Der Mendener Horst Kühn hat vor einigen Tagen ein Exemplar am nördlichen Oeseteich entdeckt und natürlich als Beweis fotografiert. ^Foto: (Horst Kühn)
3 Bilder

Ist Libellen-Paradies gefährdet?

Menden. Der aktuelle Fund einer in Deutschland äußerst selten vorkommenden Libellenart an den Oeseteichen - der "Nordischen Moosjungfer" - bestärkt den Mendener Horst Kühn in seiner Meinung, dass die geplante Umgestaltung des Gebietes einer (Natur-) Katastrophe gleich käme. "Die Viefalt der seltenen Libellenpopulationen würde dadurch vernichtet!" Tausende von Libellen sichtet der Hobbyfotograf jeden Monat an den Oeseteichen. Die meisten davon am sogenannten "Nordteich", der für Libellen, die...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.06.16
  • 179× gelesen
  •  1
  •  3
Natur + Garten
Blick auf den Emtingshof.
21 Bilder

Besuchen Sie ein grünes Paradies

Dieser Frühling ist herrlich. Überall grünt und blüht es in der warmen Sonne. Da macht es Freude, sich einen Traumgarten anzuschauen: An zwei Wochenenden zeigen Helga und Hans-Josef Grubendorfer ihr grünes Paradies am Emtingsweg 34 in Selm-Cappenberg. Im Rahmen der Aktion „Offene Gärten 2016 – Gärten in Westfalen öffnen ihre Pforten“ laden sie alle Interessenten am Samstag, 21. Mai, und Sonntag, 22. Mai, nach Cappenberg ein. An dem Wochenende stehen blühende Rhododendren und Azaleen im...

  • Lünen
  • 08.05.16
  • 570× gelesen
  •  2
  •  8
Natur + Garten
7 Bilder

Unser schönster Garten: Vom Tannenwald zum Paradies

Im Rahmen der Aktion „unser schönster Garten“ von OBI Rath und dem Rhein-Boten, durften wir einen Blick in das Paradies von Rosemarie und Heinz Blankenstein aus Vennhausen werfen. In dem langgezogenen Gartenbereich, der sich über einen kleinen Wintergarten betreten lässt, gibt es Seitenrabatten, die schlangenförmig angelegt sind und in jeder Mulde etwas Neues bieten. Die Blumenbeete sind mit Buchsbaum gefasst. Lawendel, Rosen, Sonneblumen, hier ist alles zu finden. Im vorderen Gartenteil...

  • Düsseldorf
  • 10.07.15
  • 221× gelesen
  •  1
Natur + Garten
7 Bilder

Das Tor zur Gelassenheit…

… öffnet sich, sobald ich meinen Garten betrete. Er ist für mich auch eine Oase der Ruhe und Erholung. Hier mal einen kleinen Einblick.

  • Bergkamen
  • 04.05.15
  • 184× gelesen
  •  16
  •  41
Natur + Garten
24 Bilder

Rund um den Abtskücherteich

Sehr beliebt auch im Winter ist diese Gegend bei Spaziergängern und Tierfreunde. An sonnigen Sonntagen so wie heute kommen immer viele an den " Teich " so wie er im Volksmund genannt wird , zur Zeit sind viele Möwe dort. Aber auch in dem Waldgebiet Paradies lässt es sich gut spazieren gehen, man trifft dort sehr viele Leute die mit ihren Hunden gehen.

  • Heiligenhaus
  • 04.01.15
  • 219× gelesen
  •  5
  •  10
LK-Gemeinschaft

Dortmund wird grüner.

Das Gewissen hat sie geplagt. Schlaflose Nächte und Alpträume waren die Folge. Jetzt stehen erste Kommunalpolitiker auf und stellen sich entschlossen der "oberen Riege". Die ersten haben genug von der Lüge und benennen unsere Sorgen, Ängste und Probleme beim Namen. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte arbeiten CDU, Grüne, Sozialdemokraten, Linke und gemeinnützige Organisationen zusammen. Oder versuchen es zumindest. "Es gibt viele Differenzen, Fehler in unserer Vergangenheit und Lügen, die beide...

  • Dortmund-City
  • 02.12.14
  • 93× gelesen
  •  3
  •  1
Überregionales

Paradiesisch

Der 1. FC Bocholt ist aufgestiegen, dass wussten bald alle im Malle-Flieger. Der Steward musste mahnende Worte finden, sonst wären die feucht-fröhlichen Kicker in Düsseldorf geblieben. Kaum in Palma angekommen, spielten sie Fangen auf den Gepäckbändern. Nix passiert. Meine Frau und ich dagegen genossen paradiesische Ruhe auf abgelegenen Traumstränden, Leckereien in den Hafenrestaurants, farbenfrohe Märkte, das eine oder andere Glas Vino rosado, das beste Mandeleis der Welt...es war einfach nur...

  • Essen-Werden
  • 13.06.14
  • 69× gelesen
Natur + Garten
Der Mönchengladbacher Norbert Krause hat sich um die „Paradiese“ vor der eigenen Haustür gekümmert.

Paradiesische Zustände im Xantener Rathaus

„Nächste Ausfahrt: para_dies“ - ein durchaus irdisches Niederrhein-Archiv hat seine Pforten noch einige Tage im Xantener Rathaus geöffnet. Im Juni diesen Jahres machte sich der Mönchengladbacher Künstler Norbert Krause samt Fahrrad und Anhänger auf, das para_dies (para, gr. neben) des Niederrheins zu erkunden. Xanten. Getreu dem Motto, das Paradies auf Erden müsse nicht zwangsläufig weit entfernt sein,  sondern könne auch vor den eigenen Füßen liegen, ließ er sich auf zwölf Marktplätzen...

  • Xanten
  • 26.10.13
  • 128× gelesen
LK-Gemeinschaft

Deutschland - Hundeparadies

Der Hund ist des Deutschen bester Freund, so heißt es doch an vielen Stellen. Man muss sich nur einmal in eine Tierartzpraxis setzen, um zu erfahren, wie sehr der geliebte Vierbeiner Familienmitglied in deutschen Haushalten ist. Von der Pediküre bis zur Zahnpflege, die kosmetischen Extras, die es im Angebot gibt, steigern sich ins Unermessliche. Doch am vergangenen Wochenende war selbst ich zugegebenermaßen etwas überrascht, als es hieß „Sir Eduard, leg dich doch bitte hin.“ Ferner...

  • Kamp-Lintfort
  • 01.10.13
  • 159× gelesen
  •  3
  •  1
Überregionales
Eine riesige Freude bereiteten Patrick Rožman (2. v. re.) und Claus Wessel-Ellermann (re. außen) von der Fleischerei den schwerstmehrfach behinderten Menschen vom Wohnheim der Lebenshilfe in Ratingen an der Werdener Straße.
15 Bilder

Paradies und Glückseligkeit.

Fleischerei Oetzbach verwöhnt schwerstmehrfach behinderte Lebenshilfe-Bewohner. Ratingen. Es hat alles gestimmt: Das sonnige, nicht zu heiße Wetter, der wunderschöne Garten, die liebevolle Gastfreundschaft der Familie Weidenfeld auf ihrem Grundstück und das wohlig warme Schwimmbad. Brigitte Mosch hatte dafür den passenden Ausdruck: Paradies und Glückseligkeit. „Haben Sie die glücklichen Gesichter gesehen?“ fragte sie in die Runde. Die schwerstmehrfach behinderten Lebenshilfe-Bewohner aus...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.07.13
  • 562× gelesen
  •  7
Kultur

ELTERN & KINDER

Willst Du etwas Kompliziertes beschreiben, dann erzähle davon wie ein Kind. Eine Gesellschaft, die erzählt und noch zuhören kann, ist eine friedliche Gesellschaft. Hattest Du Glück, waren Deine Eltern das erste Publikum, dem Du Dich mitteilen konntest. Damals lebtest Du noch nicht in dem Bewusstsein, dass sich die Zeit auftut wie ein tiefer, warmer Schlund. Und bis Du die schwindende Präsens Deiner Eltern bemerktest, durftest Du noch das, was Du erlebtest, als „erfüllte Gegenwart“...

  • Arnsberg
  • 05.06.13
  • 89× gelesen
Ratgeber
Mit der Aktion „Nächste Ausfahrt para_dies“ möchte Norbert Krause den Fernblick wieder einfangen und auf das Besondere im Alltäglichen lenken.

Norbert Krause erforscht Niederrhein-Paradiese

Mit einer paradiesischen Idee begibt sich der Mönchengladbacher Aktionskünstler Norbert Krause auf eine 14-tägige Reise an den Niederrhein. Auf öffentlichen Plätzen in zwölf Städten und Gemeinden erforscht er zusammen mit den Bürgern die Besonderheiten ihrer Region. Auch Xanten ist mit von der Partie. Hier macht Krause mit seiner para_dies-Archivierungsstation am Dienstag, den 11. Juni, von 13 bis 18 Uhr auf dem Marktplatz halt. Xanten. Ob Seychellen oder Malediven, das Paradies auf Erden...

  • Xanten
  • 05.06.13
  • 427× gelesen
Überregionales

Wo das Paradies ist? - Vielleicht zwischen Goch und Weeze - Vielleicht auch nicht!

Wo das Paradies ist? Keine Ahnung, aber am kommenden Freitag will der Mönchengladbacher Aktionskünstler Norbert Krause dies von den Niederrheinern, in diesem Fall von den Gochern, wissen. Von 13 bis 18 Uhr sind er und seine sogenannte „para_dies-Archivierungsstation“ unter dem Titel „Nächste Ausfahrt: para_dies“ auf der Voßstraße zu Gast, da können die Bürger mal gespannt sein. Ob der Kreis Kleve für die Gocher ihr Paradies ist, kann auch ein Zensus nicht schlüssig erklären. Der förderte vor...

  • Goch
  • 03.06.13
  • 124× gelesen
Kultur

Lebt der noch?

„Ich kann als ein Mensch, der schreibt, so ziemlich alle Positionen in der Welt einnehmen, die mir gefallen, “ sagte Yves, der sich selber als „Hommes de lettres“ sah. „Um mich dann aber entsprechend zu verändern, brauche ich keinen Knigge. Denn es kommt nur darauf an, in welche Sprache ich das umsetzte, was ich denke. Wenn ich dann aber meine Texte korrigiere, werde ich zu einem nörgelnden Besserwisser, der gewissermaßen schreibend zuhört, während seine Füße in dicken Socken stecken. Und...

  • Arnsberg
  • 23.04.13
  • 58× gelesen
Natur + Garten
Was guckst du so?!
4 Bilder

Zwei Vögel im Paradies

Sie sind gelb, blau, grün oder fast weiß. Ihr Gefieder ist wellenförmig gemustert und hat zur Namensgebung der kleinen Papageien beigetragen: Wellensittiche. Die Vögel sind als Haustiere sehr beliebt. Hier sind zwei Vögel die wahrhaftig "im Paradies" leben.

  • Bottrop
  • 16.04.13
  • 117× gelesen
Natur + Garten
Ein Klassiker: Nachen am Ufer des alten Rheinarmes auf der Bislicher Insel.

Heinz Brands Ausstellung: Auf Suche nach dem Paradies

Der Regionalverband Ruhr Grün (RVR) präsentiert vom Sonntag, 20. Januar, bis zum 3. März im NaturForum Bislicher Insel in Xanten die Kunstausstellung „Niederrhein-Impressionen“ des Gindericher Malers Heinz Brands. Xanten. Es ist die Schönheit der niederrheinischen Landschaft die Heinz Brands seit je her fasziniert und ihm immer wieder neue Motive für seine Bilder liefert.Vor Ort entstehen Skizzen, die er im Atelier, das er im Dachgeschoss seines Hauses in Ginderich eingerichtet hat,...

  • Xanten
  • 14.01.13
  • 474× gelesen
  •  1
Kultur
Die Männchen rüsten sich zum Kampf um die Weibchen: Heiko Büscher als Bert (links) und Axel Schönnenberg als Andreas machen das herzallerliebst. Foto: Kammerspielchen

Der Tanz um den Baum der Herzen

Wenn Andrea (Susanne Fernkorn) und Berta (Silke Volkner) feengleich-federnd über die Bühne der Wanne-Eickeler Kammerspielchen schweben, rechtfertigt allein das schon einen Besuch der Vorstellung. Die beiden Damen des „Mondpalast“-Ensembles spielen in „Versuchung“ (Premiere am Donnerstag) ebenso beherzt und professionell gegen ihre „Mondpalast“-Rollenklischees an wie die gestandenen Männchen Heiko Büscher und Axel Schönnenberg, die Herzen vom Baum der Liebe pflücken, aber es mit der Treue...

  • Herne
  • 28.09.12
  • 226× gelesen
  • 1
  • 2