Paradies

Beiträge zum Thema Paradies

Wirtschaft
Rino Frattesi vor seinem Ristorante "La Grappa".
3 Bilder

"La Grappa" in Essen hat wieder geöffnet
Rino Frattesi: "Hier ist mein Paradies"

Alle Feinschmecker und Freunde der italienischen Küche werden aufatmen: Rino Frattesi ist zurück. Rechtzeitig zum Start des Restaurant-Karussells in Essen und Umgebung hat der Padrone sein Ristorante "La Grappa" am Essener Hauptbahnhof wieder geöffnet und serviert Köstlichkeiten wie Seeteufel, neuseeländisches Lamm oder die berühmten Gnocchi in Trüffelcrème. "Ich bin wieder hier in meinem Revier" sang Marius Müller-Westernhagen vor gut zwei Jahrzehnten. So ähnlich muss sich Rino Frattesi...

  • Essen-Süd
  • 18.09.20
Kultur
Die Sonderausstellung "Das Paradies vor der Haustür - Vom Revier ins Sauerland" wird bis zum 4. Okotber verlängert.
2 Bilder

Sonderausstellung in Arnsberg
„Das Paradies vor der Haustür“: Führungen im Sauerland-Museum

Das Sauerland bietet für Urlauber heute fast alles: Berge, Seen, mittelalterliche Städte, sehenswerte Dörfer und vor allem eine wunderschöne Landschaft. Die aktuelle Sonderausstellung im Sauerland-Museum in Arnsberg nimmt den Besucher mit auf eine Zeitreise von den Anfängen des Tourismus um 1900 bis in die Gegenwart. Dabei hat der Titel "Das Paradies vor der Haustür" aufgrund der aktuellen Lage beinahe schon prophetischen Charakter.  Am Sonntag, 2. August, findet die nächste öffentliche...

  • Arnsberg
  • 01.08.20
Natur + Garten
Tolle Idee, eine Gießkanne
umzufunktionieren!!! TOP!
*
30 Bilder

CORONA, du kannst mich mal! - Traumgärten gucken!
Offene Gartenpforte in Essen - Schmitz Garten, oder das Paradies... hier beginnen die Träume!

Samstag, 13. Juni 2020 Schmitz Garten ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 🌷🍀🌷🍀🌷🍀🌷 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Traumgärten gucken... ist immer wieder ein besonderes Erlebnis! Bei Anja Schmitz und ihrem Mann auf jeden Fall! Und so fanden sich an diesem Samstag auch wieder einige nette Menschen, die mit großem Interesse den Ausführungen von Anja und ihrem Mann lauschten! Auf jede Frage...wurde ausführlich geantwortet und das mit Freude und Geduld! Ich denke mal, dass es einiges gab, was...

  • Essen
  • 08.07.20
  • 13
  • 6
Kultur
2 Bilder

2019, ein Fazit

2019, ein Fazit: Mal wieder was persönliches … Erst war das Auto weg, Versicherung plötzlich zu teuer. War natürlich scheiße irgendwie, aber war immerhin gut für das Klima und die Gesundheit hat sich auch gefreut. Aber dann kam der Oberhammer: gleich 2 Aneurysmen im Kopf und einen Monat ins künstliche Koma versetzt. Irgendwann wachte ich auf, gedanklich noch auf der Brücke dem Ort meines „Schwächeanfalls“ und da sagt mir der Michel, ich hätte einen Monat in Koma gelegen. Konnte ich...

  • Wesel
  • 06.07.20
  • 36
  • 9
Ratgeber
Gemeinsam mit der Stadt Hamminkeln und der Bäckerei Bors entstand im Frühjahr 2020 auf der großen Fläche im Bereich der Bäckerei ein Paradies für Bienen und andere Insekten. Auf dem Foto von links: Mandy Panoscha, Bastian Bors, Bernd Romanski.

Stadt Hamminkeln und Bastian Bors bedanken sich ganz herzlich für die Spenden
Blühwiese in Hamminkeln bietet Insekten ein neues Zuhause

Gemeinsam mit der Stadt Hamminkeln und der Bäckerei Bors entstand im Frühjahr 2020 auf der etwa 2.500 Quadratmeter großen Fläche im Bereich der Bäckerei ein Paradies für Bienen und andere Insekten. Die Blühwiese wurde über die Spendenplattform betterplace.org und durch Bastian Bors finanziert. In den Kosten, knapp 3.000 Euro, ist die Aussaat und diedreijährige Pflege der Blühwiese enthalten. "Die Stadt Hamminkeln und Bastian Bors bedanken sich ganz herzlich für die Spenden.", heißt es in der...

  • Hamminkeln
  • 22.06.20
Kultur
Foto: Violeta Draganova
2 Bilder

Unbeschwertes Glück im Paradies
"Menschen aus fernen Ländern"

Fotoausstellung / Violeta Draganova  / Galerie Torfhaus / Westfalenpark "Menschen aus fernen Ländern"  Unbeschwertes Glück im Paradies Sie sind jung. Sie haben sich gerade vervollständigt. Sie haben das ganze Leben vor sich. Sie haben genug Zeit ihre Träume zu leben. Sie strahlen Lebenslust und Glück aus. Es ist so ansteckend! „Es gibt keinen Weg zum Glück. Glück ist der Weg.“ (Buddha) Die Ausstellung findet statt vom 19.05.2020 bis zum 25.05.2020 ...

  • Dortmund-City
  • 15.05.20
Reisen + Entdecken
Inselwelt
23 Bilder

Lokalkompass-Länderreise Malediven
Ein Traum auf Erden Meedhupparu

Man kann dieses Paradies auch die Passwortinsel nennen. Würde ich gerne auch nehmen wenn ich mich nicht immer dabei verschreiben würde. Eine schöne kleine / mittlere Insel die man in 45 Minuten umrunden könnte. Ab Male fliegt man 50 Minuten mit einem Wasserflugzeug über die Inselwelt. Schon das ist ein Genuss obwohl es in der Maschine etwas eng ist. Das Wasserflugzeug ist von der Insel gechartert. Als normaler Passagier wartet man in einer Loge mit Getränken und Leckerrein  auf...

  • Essen-Süd
  • 04.04.20
  • 2
  • 1
Reisen + Entdecken
Baby Ananas
21 Bilder

Lokalkompass-Länderreise Costa Rica
Natur Pur - ein Paradies

Mittel Amerika, Costa Rica Ein Traum für alle die Natur, Tiere und Pflanzen lieben. Klimaschutz und Naturschutz werden sind als wichtiger Bestandteil der staatlichen Umweltpolitik angesehen und werden konsequent verfolgt. 1970 und 1980 wurden gut 80% des Regenwald gerodet. Bis heute sind wieder 50 % des Landes von Wald bewachsen. Costa Rica setzt erfolgreich auf den Ökotourismus. Es gibt 160 Schutzgebiete und Nationalparks. Hat ein Baum einen Durchmesser von 30 cm erreicht darf er...

  • Essen-Süd
  • 26.03.20
  • 1
  • 1
Kultur
Am Sonntag, 8. März, findet um 15 Uhr eine öffentliche Führung durch die neue Sonderausstellung im Sauerland-Museum in Arnsberg  statt (Foto: VELTINS Bob mit Virtual Reality-Brille).

"das Paradies vor der Haustür" in Arnsberg
Öffentliche Führung und Gewinnspiel zur Sonderausstellung im Sauerland-Museum

Am Sonntag, 8. März, findet um 15 Uhr eine öffentliche Führung durch die neue Sonderausstellung im Sauerland-Museum statt. Die Museumsführer vermitteln viele Hintergrundinformationen, die die Ausstellung zusätzlich bereichern. Die neue Sonderausstellung "Das Paradies vor der Haustür" nimmt die Wechselbeziehungen der Regionen Sauerland und Ruhrgebiet in den Fokus. Vor allem die touristische Entwicklung im Sauerland wird herausgestellt.Die Ausstellungsführung dauert etwa 90 Minuten und kostet...

  • Arnsberg
  • 05.03.20
Kultur
Die Talsperren brachten den Campingtourismus ins Sauerland (v.l.: Landrat Dr. Karl Schneider und Museumsleiter Dr. Jürgen Schulte-Hobein). Foto: peb
2 Bilder

Eröffnung am 1. März in Arnsberg
Das Paradies vor der Haustür: Neue Ausstellung im Sauerland-Museum

„Nach der Ausstellung ‚August Macke. Ganz nah´ hier im Sauerland-Museum liegt die Messlatte hoch“, verweist Landrat Dr. Karl Schneider auf 31.000 Besucher. „Aber ich bin mir sicher, dass die Verantwortlichen um Dr. Jürgen Schulte-Hobein mit ‚Das Paradies vor der Haustür´ etwas auf die Beine gestellt haben, was wieder für große Aufmerksamkeit sorgen wird.“  Er bemerkte zudem, dass diesmal nicht die Kunst im Mittelpunkt steht, sondern das kulturhistorische Element die Basis bildet. „Wir sind...

  • Arnsberg
  • 27.02.20
Natur + Garten
Auch "Mister 100.000 Volt" muss sich vom Hundealltag einmal erholen ...

Hundeleben 2.0: Vom Tierheim ins "Paradies"
"Wenn ich liege, gehts ..."

Jeder sollte eine zweite Chance bekommen, egal, ob Zwei- oder Vierbeiner. Und ich spreche aus Erfahrung, wurde mir doch vor Jahren ebenfalls ein neues Leben "geschenkt", die Wiedergeburt 2.0. Als kleiner, temperamentvoller weißer Mischlingsrüde mit schwarzen Knopfaugen, krummen, kurzen Beinen, sozusagen "tiefer gelegt", landete ich, "Mister 100.000 Volt", einst im Tierheim Essen. Der Grund ist mir bis heute zwar nicht klar, aber ausgestattet mit der Lizenz, jeden um den Finger zu wickeln, war...

  • Essen-Borbeck
  • 20.02.20
  • 1
  • 1
Kultur
"Das Paradies vor der Haustür": Zusammen mit Landrat Dr. Karl Schneider und den beteiligten Autoren stellte das Team um Museumsleiter Dr. Jürgen Schulte-Hobein den Katalog zur neuen Ausstellung im Sauerland-Museum in Arnsberg vor.

"Vom Revier ins Sauerland"
"Das Paradies vor der Haustür": Neue Ausstellung im Sauerland-Museum in Arnsberg

Neue Ausstellung im Sauerland-Museum: Katalog ab sofort erhältlich "Das Paradies vor der Haustür - vom Revier ins Sauerland": Das ist der Titel der neuen Ausstellung im Arnsberger Sauerland-Museum, die am 1. März eröffnet wird. Der Katalog zur Sonderausstellung ist schon jetzt erhältlich und bietet "mehr als einen Vorgeschmack", versprach Museumsleiter Dr. Jürgen Schulte Hobein bei der Vorstellung. Die Sonderausstellung präsentiert einen Streifzug durch mehr als 100 Jahre Tourismusgeschichte...

  • Arnsberg
  • 30.01.20
Fotografie

Von der Hölle ins Paradies

Freddy wurde als Welpe mit drei Geschwistern in Griechenland aus einem Müllcontainer gerettet. Er hat in Moers-Hülsdonk ein sehr schönes Zuhause gefunden und ist total glücklich. Fast täglich ist Freddy im Freizeitpark anzutreffen.

  • Moers
  • 16.10.19
  • 1
Natur + Garten
Imker "Fiete" aus Vynen hat schon etliche Bündel Schilf bei Petra van de Loo abgeholt. Die Rohre spielen eine wichtige Rolle im Insektenhotel.
2 Bilder

In das erste Wardter Hotel ziehen viele kleine Gäste mit Flügeln ein
Damit das Dorf lebt

Einen Ort zum Durchschnaufen, zum Ankommen suchte Petra van de Loo. Die 60-jährige Familienpflegerin brauchte einen Ausgleich zu ihrer belastenden Arbeit. Die gewünschte Ruhe und Idylle fand sie schließlich in Wardt. Von Christoph Pries Wardt. Aber selbst im Paradies mit netten Nachbarn und jeder Menge Natur geschieht nichts von selber. Und so engagiert sich Petra van de Loo gemeinsam seit dem vergangenen Jahr im Rahmen des Integrierten kommunalen Entwicklungskonzeptes (IKEK) für die...

  • Xanten
  • 18.03.19
Kultur
2 Bilder

Paradise People
Paradise People - Paradies mit Schattenseiten

Seit dem 10.02.2019 ist die Ausstellung "Paradise People - leben zwischen Palmen und Müllbergen" in der Galerie im DreiGiebelHaus in Xanten zu sehen. Die Künstlerinnen Lena Lengner und Mara Heemskerk von der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort haben sich mit ihrer Bachalorarbeit dieser so wichtigen Thematik angenommen und es in Form von Fotografie, Ausstellung, Videoprojektion und Katalogbuch aufgearbeitet. Während eines zweiwöchigen Aufenthalts sind mehr als 12000 Fotos entstanden....

  • Xanten
  • 18.02.19
Kultur
Logo: DiBo / Herzfoto: Markus Dowe
4 Bilder

Durch die Himmelspforte

Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind beabsichtigt und keineswegs zufällig ;-) Die Handlung jedoch ist größtenteils frei erfunden.  Für eine tolle ♡-liche Truppe  Es war an diesem leicht sonnigen und teilweise etwas diesigen Spätherbsttag im Advent, als der Dreh stattfinden sollte. Ein Musikvideo sollte entstehen, etwas Kraftvolles und Tröstliches, Hoffnungsfrohes und Motivierendes. Für Menschen in der Sterbebegleitung, trauernde Angehörige, Kranke und für alle, die aus diesem Lied...

  • Kleve
  • 16.12.17
  • 8
  • 18
LK-Gemeinschaft
56 Bilder

Lokales aus Hamminkeln - Paradiesischer Traumgarten bei Freunden

* 1. Juli 2017 Paradies??? Nicht ganz, nur fast! Ein Traumgarten... ♥ Letzten Samstag bei Freunden in Hamminkeln! Hier kann man so richtig die Seele baumeln lassen und sich herrrlich entspannen! Da die Bilder für sich sprechen, bedarf es nicht vieler Worte! Weder hier im Text, noch unter den Fotos! Es ist ein bunter Mix aus Objekten, Pflanzen, Steinen und witzigen Figuren! In jeder Ecke dieses Gartens gibt es so viel Schönes zu sehen! Ich habe eine Auswahl davon...

  • Hamminkeln
  • 07.07.17
  • 32
  • 17
Natur + Garten
Hermann Trautmann hat mit dem Arboretum ein echtes Paradies geschaffen. Für dessen Erhalt sucht er nun einen Nachfolger. Fotos (2): Debus-Gohl
3 Bilder

Willkommen im Paradies: Kirschbaumallee im Arboretum Trautmann steht in voller Blüte

Ein Besuch im Arboretum Trautmann lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Im Moment aber sicherlich ganz besonders. Geht oder fährt man über den Weg, der in den weitläufigen Park hinein führt, wird man von rosa Blütenwolken eingehüllt. Die Kirschbaumallee steht in voller Blüte und empfängt den Besucher mit ihrer frühlingshaften Pracht. Inhaber des Blütenparadieses ist Hermann Trautmann. Schon seine Eltern hatten eine Firma für Garten- und Landschaftsbau. Unter den Geschwistern wurde er vom Vater...

  • Essen-Borbeck
  • 29.03.17
  • 1
  • 1
Kultur
Foto: Bangert

Heiligenhauser Weihnachtswald zieht ins Paradies

Der Weihnachtswald, der beim Weihnachtsmarkt im Rathaus-Innenhof begeisterte, ist ins Paradies umgezogen. Rund ums dortige Waldmuseum stehen die Nadelbäume mit Texten rund um Weihnachten. Neben zahlreichen Tierfiguren hat dort auch die Heilige Familie hat eine Bleibe gefunden. Maria, Josef und das Christuskind, bewacht von einem Engel, stehen auf dem Gelände des ehemaligen Wasserwerkes. Die Figuren, die von Pius Mühl geschnitzt wurden, sind zwischen den Bäumen nach etwas Suchen zu...

  • Heiligenhaus
  • 23.12.16
LK-Gemeinschaft
30 Bilder

Ist Glück zufrieden sein?

Alle Orte haben die gleiche Entfernung zum Paradies. Das stand in dieser Woche auf meinem Kalender und wird Thomas Moore zugeschrieben. Eine Woche hatte ich Zeit darüber nachzudenken und habe noch keine, für mich befriedigende Antwort gefunden. Ist das Paradies der innere Frieden - ein ganz bei sich sein? Was ist es, das mich friedlich, glücklich und ausgeglichen macht? Sind es die Wetterphänomene, die Jahreszeiten oder auch der tiefe Blick in seelenvolle Augen? Das...

  • Velbert-Neviges
  • 01.10.16
  • 8
  • 5
Natur + Garten
Die äußerst seltene Nordische Moosjungfer ist eine Segellibelle, die in Moorgebieten lebt. In der Roten Liste ist sie als "stark gefährdet" (Stufe 2) aufgeführt. Der Mendener Horst Kühn hat vor einigen Tagen ein Exemplar am nördlichen Oeseteich entdeckt und natürlich als Beweis fotografiert. ^Foto: (Horst Kühn)
3 Bilder

Ist Libellen-Paradies gefährdet?

Menden. Der aktuelle Fund einer in Deutschland äußerst selten vorkommenden Libellenart an den Oeseteichen - der "Nordischen Moosjungfer" - bestärkt den Mendener Horst Kühn in seiner Meinung, dass die geplante Umgestaltung des Gebietes einer (Natur-) Katastrophe gleich käme. "Die Viefalt der seltenen Libellenpopulationen würde dadurch vernichtet!" Tausende von Libellen sichtet der Hobbyfotograf jeden Monat an den Oeseteichen. Die meisten davon am sogenannten "Nordteich", der für Libellen, die...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.06.16
  • 1
  • 3
Natur + Garten
Blick auf den Emtingshof.
21 Bilder

Besuchen Sie ein grünes Paradies

Dieser Frühling ist herrlich. Überall grünt und blüht es in der warmen Sonne. Da macht es Freude, sich einen Traumgarten anzuschauen: An zwei Wochenenden zeigen Helga und Hans-Josef Grubendorfer ihr grünes Paradies am Emtingsweg 34 in Selm-Cappenberg. Im Rahmen der Aktion „Offene Gärten 2016 – Gärten in Westfalen öffnen ihre Pforten“ laden sie alle Interessenten am Samstag, 21. Mai, und Sonntag, 22. Mai, nach Cappenberg ein. An dem Wochenende stehen blühende Rhododendren und Azaleen im...

  • Lünen
  • 08.05.16
  • 2
  • 8
Natur + Garten
7 Bilder

Unser schönster Garten: Vom Tannenwald zum Paradies

Im Rahmen der Aktion „unser schönster Garten“ von OBI Rath und dem Rhein-Boten, durften wir einen Blick in das Paradies von Rosemarie und Heinz Blankenstein aus Vennhausen werfen. In dem langgezogenen Gartenbereich, der sich über einen kleinen Wintergarten betreten lässt, gibt es Seitenrabatten, die schlangenförmig angelegt sind und in jeder Mulde etwas Neues bieten. Die Blumenbeete sind mit Buchsbaum gefasst. Lawendel, Rosen, Sonneblumen, hier ist alles zu finden. Im vorderen Gartenteil...

  • Düsseldorf
  • 10.07.15
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.