Royal Pavilion

8Bilder

Royal Pavilion, gern auch „Taj Mahal“ genannt ließ Prince of Wales später König Georg IV Liebhaber von indischen Mogulpalästen 1815 – 1822 im Seebad Brighton Grafschaft East Sussex errichten.

Nach seinem Tod 1830 verlor der Palast mangels Nutzung seiner Nachfolger William IV und Königin Victoria an Bedeutung und 1850 von der Stadt Brighton erworben.

In den sehr prunktvoll ausgestatteten Räumen (chinesischer Stil) ist leider das Fotografieren untersagt.

Autor:

Bernfried Obst aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

41 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen