Stoffmaus im Mäusehimmel

Alle Fotos: Detlef Erler
7Bilder

Wenn die Stoffmaus beerdigt wird, dann geht es um das Thema Tod. Zwei Clowninnen, ein Bett, eine Frage: Wo bist du, wenn du tot bist? Unter großer Anteilnahme des Publikums wurde im Circus Schnick-Schnack das Theaterstück „mauseTODgelacht“ aufgeführt. Bims und Mine spielen Beerdigung und begraben alles, was ihnen unter die Finger kommt: nicht nur die Maus, die vielleicht in den Mäusehimmel kommt, sondern auch den Schnuller, die Fünf in der Mathematik-Arbeit und eine Geschenkdose. Das Stück setzt sich einfühlsam mit dem Thema Tod auseinander, mit Gedanken, Gefühlen und nicht zuletzt mit dem notwendigen Trost. Und die Clowninnen bringen uns alle zum Nachdenken. Früher oder später geht das Thema jeden an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen