Die Lokalkompass-Couch
Mitmachen: Wie war der letzte Urlaub?

Teure Strandliegen gibt es in Italien wie den berühmten Sand am Meer.
6Bilder
  • Teure Strandliegen gibt es in Italien wie den berühmten Sand am Meer.
  • hochgeladen von Jens Steinmann

Zum zweiten Mal heiße ich euch willkommen auf der Lokalkompass-Couch. Bei dieser Mitmach-Aktion seid ihr eingeladen, Bilder und Geschichten zu teilen. Interviewt euch dazu einfach selbst und erstellt einen eigenen Beitrag zum Thema. Bitte denkt daran, die unten angegebenen Schlagworte zu benutzen. Los geht's.

Das macht einen guten Urlaub für mich aus:
Ganz wichtig ist: Es darf nicht langweilig sein. Ich muss in einem guten Urlaub zwar nicht rund um die Uhr auf den Beinen sein, aber mehr als zwei Tage nur am Strand liegen schaffe ich nicht. Wenn die Landschaft interessant anzusehen ist, genieße ich es sehr, einfach durch die Gegend zu laufen. Wenn ich mich im Urlaub auch mal richtig verausgaben kann, z.B. beim Wandern oder Surfen, ist es umso besser. Zwei Wochen Urlaub sind viel, viel besser als eine einzige Woche. Ich brauche erstmal ein paar Tage, bis ich den Alltag abgeschaltet habe und mich ganz auf den Urlaub einlassen kann. Ob Sommer- oder Winterurlaub, Strand oder Berge – da will ich mich gar nicht festlegen. Wenn dann das Essen auch noch stimmt, ist es perfekt.

Ein abendlicher Marktspaziergang führt an 1000 Leckereien vorbei -- 2019 noch ohne Maske.
  • Ein abendlicher Marktspaziergang führt an 1000 Leckereien vorbei -- 2019 noch ohne Maske.
  • hochgeladen von Jens Steinmann

Das war mein letztes Urlaubsziel:
Italien! Oh wunderbares Italien hinter den Alpen. In unserem letzten längeren Italien-Urlaub (das war noch vor Corona im Sommer 2019) bin ich mit meiner Familie mit dem Auto durchs Land gefahren. Wir haben ganz schön Kilometer gemacht, sag ich euch. Ganz in den Süden haben wir es nicht geschafft, aber wir hatten schöne Stationen in La Spezia, Florenz, Bergamo und an der Adria. 

Das hat mir am Urlaub besonders gut gefallen:
Vieles. Besonders schön fand ich die berühmten fünf Küstendörfer im Westen von La Spezia, genannt Cinque Terre. Nirgends habe ich je mehr Postkartenmotive auf einem Fleck gesehen. Aber Florenz und Bergamo haben mir auch gut gefallen, es sind ganz und gar malerische Städte. Die historischen und kulturellen Reichtümer findet man dort überall im Stadtbild, ich fand es zum Teil ehrfurchtsgebietend. Sehr zufrieden war ich auch mit meiner Entscheidung, während des Urlaubs eine strenge Pizzadiät zu halten, also an jedem Tag mindestens eine Pizza zu essen. Die Pizzen mit Trüffeln drauf sind das Beste, was man sich vorstellen kann.

Die "Cinque Terre", fünf maximal idyllische Küstendörfer, bieten allerhand Ausblicke für Touristen, die gut zu Fuß sind.
  • Die "Cinque Terre", fünf maximal idyllische Küstendörfer, bieten allerhand Ausblicke für Touristen, die gut zu Fuß sind.
  • hochgeladen von Jens Steinmann

Das habe ich aus dem Urlaub mitgebracht: 
80 Gramm Trüffelcreme aus edlen weißen Trüffeln und Parmesan. Ich kann mich zwar nicht mehr im Entferntesten an den Geschmack der Probierhäppchen erinnern, aber ich war anschließend bereit, jeden beliebigen Preis dafür zu bezahlen. Was ich dann auch tat. Insgesamt habe ich drei Gläser der köstlichen Cremes gekauft, aber zwei davon mittlerweile an meine gefräßigen Freunde verschenkt. Na, eins bleibt mir noch. 

Trüffel sind köstlich, Parmesan ist köstlich. Eine Creme aus beiden Zutaten schien mir eine gute Investition.
  • Trüffel sind köstlich, Parmesan ist köstlich. Eine Creme aus beiden Zutaten schien mir eine gute Investition.
  • hochgeladen von Jens Steinmann

Diesen Tipp möchte ich anderen Reisenden mitgeben:
So oft essen gehen wie möglich. Das Essen ist in Italien nach meinem bescheidenen Verständnis einfach besser als hier. Die Leute dort wissen, was sie tun. Mit der oben beschriebenen Pizzadiät habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Aber auch auf Wochenmärkten, in kleinen Lebensmittelläden oder sogar gut sortierten Supermärkten kann man fantastisch leckeres Essen kaufen. Richtiges Brot muss man sich ggfs. selbst mitbringen.

Dahin wird meine erste Reise nach Corona gehen:
Ich hoffe: Italien. Beim Schreiben habe ich ein paar Fotos aus dem letzten Urlaub durchgesehen und jetzt meine ich, dass es Unsinn ist, irgendwo anders hinzufahren. Schließlich habe ich von Süditalien noch gar nichts gesehen und das möchte ich gern nachholen. Dabei würde ich auf dem Weg nach Süden gern ein paar Tage in der Toskana Halt machen und dann vielleicht sogar nach Sizilien. 

Die Ponte Vecchio bietet eine schöne Aussicht auf den Sonnenuntergang und ist die älteste erhaltene Brücke in Florenz. Im Krieg hatten die Nazis zahlreiche historische Brücken zerstört.
  • Die Ponte Vecchio bietet eine schöne Aussicht auf den Sonnenuntergang und ist die älteste erhaltene Brücke in Florenz. Im Krieg hatten die Nazis zahlreiche historische Brücken zerstört.
  • hochgeladen von Jens Steinmann

Mitmachen bei der Lokalkompass-Couch

Und jetzt seid ihr dran: Was war euer letzter Urlaub (vor Corona oder währenddessen)? Wir freuen uns über eure Einblicke und Geschichten. So könnt ihr mitmachen:

  • Erstellt einen eigenen Beitrag hier im LK und beschreibt euren Corona-Alltag. Bilder und Text sind uns gleichermaßen willkommen. Euer Beitrag kann auch ganz kurz sein
  • Orientiert euch dabei gern an der Gliederung von oben. Unten findet ihr den Interview-Leitfaden zum Kopieren.
  • Wichtig: Verwendet dabei unbedingt die beiden Schlagworte/Tags "LK-Couch" und "LK-Couch Urlaub". So werden unsere Texte auf den zugehörigen Themenseiten übersichtlich gesammelt und jeder kann sie dort finden.

Der Interview-Leitfaden zum Kopieren:

  1.  Das macht einen guten Urlaub für mich aus.
  2. Das war mein letztes Urlaubsziel.
  3. Das hat mir am Urlaub besonders gut gefallen.
  4. Das habe ich aus dem Urlaub mitgebracht.
  5. Diesen Tipp möchte ich anderen Reisenden mitgeben.
  6. Dahin wird meine erste Reise nach Corona gehen.
Autor:

Jens Steinmann aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

209 folgen diesem Profil

21 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen