Mit Schwung in die zweite Halbzeit: Erfolgreiche Fraktionstagung in Billerbeck

Mit viel Elan sind die Mitglieder der CDU-Fraktion am vergangenen Wochenende in ihre traditionelle Fraktionstagung in Billerbeck gestartet. Am Freitag und am Samstag arbeiteten sich die Kommunalpolitiker durch eine dicke Tagesordnung.
Auch die Mitglieder der vier Bezirksfraktionen lieferten dabei entscheidende Beiträge.
Vor Ort diskutierten die Kommunalpolitiker die Themen für die zweite Hälfte der Legislaturperiode und legten Schwerpunkte fest. Ein Ziel ist dabei die personelle Situation der Herner Verbraucherzentrale zu verbessern. „Nach dem geplanten Umbau in den bisherigen Räumlichkeiten an der Freiligrathstraße besteht im Personalbereich dringender Handlungsbedarf“, so die Fraktionsvorsitzende Bettina Szelag.

Auf der Agenda stand auch die Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner. Der Kooperation stellte die Fraktionsvorsitzende eine sehr gute Note aus. Bettina Szelag lobte die gemeinsam erreichten Ziele zum Wohle der Herner Bürgerinnen und Bürger und die Zusammenarbeit bei der Haushaltsgestaltung.

Die Vorsitzende zog insgesamt eine positive Bilanz der CDU-Fraktionsarbeit und blickte zurück auf das, was in dieser Zeit geschafft werden konnte – zu nennen sind hier unter anderem die Verabschiedung des Inklusionsplans, die Erstellung des Wohnbauflächenentwicklungsplans, die Optimierung kommunaler Betriebe u.a. GMH und die Neugestaltung der Betriebshöfe an der Südstraße, die Einrichtung des Technischen Rathauses, aber auch die Gründung der Schulmodernisierungsgesellschaft.
„Die meisten Ziele wurden erreicht“, betonte Bettina Szelag. „Mit frischer Kraft und neuen Ideen geht es nun in die zweite Halbzeit bis zu den Kommunalwahlen im Jahr 2020.“

Autor:

Daniela Spengler aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen