Westfalia Herne trennt sich von Hans Bruch

Bei Westfalia Herne wird man das Ende der Saison herbeisehnen. Der nächste Tiefpunkt: Hans Bruch wurde nach der Niederlage gegen Hamm, die die achte Pleite in Folge war, entlassen.

Im Spiel gegen Hamm präsentierte sich die Mannschaft nicht oberligatauglich. Mit 1:3 ging die wichtige Partie verloren. Und das, obwohl der SC Westfalia bereits ab der 32. Minute nach einem Platzverweis für Michael Kaminski in Überzahl spielte.

Die Folge: die Fans wendeten sich gegen ihr Team. Und Hans Bruch hinterließ bei seinem letzten Auftritt als Westfalia-Coach einen dünnhäutigen Eindruck. Angesichts der negativen Stimmung im Vereinsheim verzichtete Bruch auf eine sportliche Einschätzung des Spiels, bot seinen Rücktritt an und verließ die Pressekonferenz.

Die Luft wird immer dünner

Doch damit nicht genug der schlechten Nachrichten. Denn Hüls ist nach Punkten mit Herne gleichgezogen. Da der Vorletzte Heven zudem das Schlusslicht Dornberg schlug, trennen die Westfalia nur noch vier Punkte von Platz 17. Vier Spieltage vor Saisonende sind die Aussichten damit überaus trübe. Zu allem Überfluss treffen Hüls und Heven am Sonntag auch noch direkt aufeinander. Die Luft für Herne wird also immer dünner.

Ein Sieg gegen den Tabellen-Achten Eintracht Rheine ist am Sonntag daher eigentlich Pflicht. Die Frage ist nur: Wer soll es richten? Zunächst einmal der sportliche Leiter der Jugendabteilung Jörg Tottmann, der als Interimstrainer auf der Bank Platz nimmt. Die Suche nach einem neuen Trainer ist derweil im vollen Gange.

www.westfalia-herne.de

Autor:

Dirk Marschke aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen