Herten: Zeugen melden illegales Rennen/Polizei beschlagnahmt Führerschein

Die Polizei hat am Dienstagabend, gegen 21 Uhr, den Führerschein eines 21-jährigen Oer-Erkenschwickers beschlagnahmt.

Laut mehreren Zeugen soll der Mann an einem illegalen Straßenrennen teilgenommen haben. Er und eine bisher unbekannte Person sollen mit ihren Autos die Albert-Einstein-Allee abwechselnd in beide Fahrtrichtungen befahren haben. Laut Zeugen haben der Unbekannte und der 21-Jährige ihre Autos extrem stark beschleunigt, sich gegenseitig überholt und sollen mit weit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein. Die Zeugen hatten sich an eine Streifenwagenbesatzung gewandt, die kurze Zeit nach dem Vorfall vor Ort war. Der 21-jährige Oer-Erkenschwicker war bereits früher durch zu hohe Geschwindigkeit aufgefallen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen