5000 Euro jährlich - Antragsformular ab sofort online erhältlich
Kulturarbeit in Herten wird gefördert

Sylvia Seelert, Leiterin des Kulturbüros, und Dr. Karsten Schneider, Beigeordneter für Bildung und Soziales freuen sich über das neue Programm zur Kulturförderung.
  • Sylvia Seelert, Leiterin des Kulturbüros, und Dr. Karsten Schneider, Beigeordneter für Bildung und Soziales freuen sich über das neue Programm zur Kulturförderung.
  • hochgeladen von Thorsten Seiffert

Mit einem Fördertopf für kleinere Kulturprojekte sollen Kulturschaffende in Herten, die ehrenamtlich Veranstaltungen organisieren, ab sofort finanziell unterstützt werden. Vereine, Gruppen, Einzelpersonen oder Initiativen können ganz unkompliziert Anträge stellen und pro antragstellender Person sowie Jahr maximal 400 Euro beantragen.

Dr. Karsten Schneider, Beigeordneter für Bildung und Soziales und Sylvia Seelert, Leiterin des Kulturbüros, präsentierten das neue Programm zur Kulturförderung.
"Wir freuen uns auf kreative Bewerbungen der Kunstschaffenden und sind gespannt, welche Projekte vorgeschlagen werden", so Dr. Karsten Schneider. Insgesamt gibt es jährlich eine Fördersumme von 5.000 Euro. Ziel ist es, kleinere Projekte und Veranstaltungen zu fördern und ein vielseitiges Kulturangebot für alle in Herten zu verwirklichen.

Hilfe bei der Antragstellung

Das können Musik- und Theateraufführungen oder Projekte künstlerischer und kultureller Art in den Bereichen Kunst, Literatur sowie Film sein. "Natürlich leisten wir auch gerne Hilfestellung bei der Beantragung. Für besondere Tipps zur Veranstaltungsplanung wird es bald auch einen Flyer geben", so Sylvia Seelert. Weitere Infos gibt es  HIER!

Autor:

Thorsten Seiffert aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen