Die Stars von morgen beim Euro Cup in Langenbochum

76Bilder

Am Wochenende trafen sich in der Rosa-Parks- Sporthalle in Herten 20 Teams aus sieben Nationen zum 34.Euro Cup. Der Ausrichter BW Westfalia Langebochum hatte wieder ein Turnier der Superlative organisiert. 250 E Jugendliche (U 11) von namenhaften Clubs bewiesen über drei Tage in über 100 Spielen beste Fussballkost auf hohem Niveau.  Letztendlich kam es einer Top-Gruppe zum Showdown um den begehrten Euro Cup. Die Franken aus Nürnberg mussten gegen die Teams aus Alkmaar, Utrecht und Rotterdam antreten und hielten sich mit Platz zwei wacker, Turniersieger wurde der FC Utrecht. Die Niederländer waren zum ersten Mal dabei, spielten fehlerlos und gewannen verdient. Der Vorjahressieger Feyennoord wurde vor dem Rivalen aus Alkmaar Dritter.
Im Übrigen hatten die Langenbochumer mit ihren über 80 ehrenamtlichen Helfern in den drei Tagen die Kinder mit Mahlzeiten versorgt. Entweder wurden die kleinen Stars in Schulklassen betreut oder sie wohnten während des Turnierverlaufs bei Gasteltern im Hertener Norden. Auch die Besucher kamen nicht zu kurz und so war die Versorgung mit Speisen und Getränken vom Feinsten. Als Bonbon organisierten die Veranstalter noch verschiedene Ausflüge. "Nach den drei Tagen", so Pressesprecher Steven Fischer, "sind alle Verantwortlichen im Verein erst einmal froh, dass alles bestens gelaufen ist und man nun einige Tage abspannen kann." Dann geht es schon wieder los mit der Vorplanung für den 35. Euro Cup 2021.
Am späten Sonntagabend wurde die Halle und die Klassenräume gereinigt und die internationalen Stars von morgen wurden an Bahnhöfen und Flughäfen ehrenvoll verabschiedet. Auf Wiedersehen!

Autor:

Lokalkompass Herten aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen