Elektroautos: Neue Ladesäulen geplant

Auf dem Doncaster Platz installieren die Hertener Stadtwerke zurzeit eine Ladesäule für Elektrofahrzeuge.
  • Auf dem Doncaster Platz installieren die Hertener Stadtwerke zurzeit eine Ladesäule für Elektrofahrzeuge.
  • hochgeladen von Thorsten Seiffert

Nach der Ladesäule am Copa Ca Backum realisieren die Hertener Stadtwerke aktuell eine weitere Station, an der Elektroautos auftanken können. Auf dem Doncaster Platz auf Ewald wird zurzeit eine Ladesäule mit zwei Ladepunkten installiert. Diese wird Anfang Februar in Betrieb genommen.

Mit der Maßnahme treiben die Stadtwerke den Ausbau der Lade-Infrastruktur in Herten weiter voran und werden dabei vom Bund unterstützt: Rund die Hälfte der 5.500 Euro Anschaffungskosten wird über ein Förderprogramm erstattet.

Dabei werden die Stationen bewusst an Standorte gesetzt, an denen Menschen länger verweilen. Deshalb sind die nächsten Ladesäulen für den Marktplatz in Herten-Westerholt und die Kurt-Schumacher-Straße in der Hertener Innenstadt geplant. In der Startphase können Fahrer von Elektrofahrzeugen an den Ladepunkten der Stadtwerke sogar kostenlos auftanken. Später ist ein smartes Bezahlsystem geplant.

Das Thema Elektromobilität rückt immer stärker in das Bewusstsein der Verbraucher. Viele Kunden suchen so auch häufiger nach einer praktischen Lademöglichkeit für die heimische Garage. Auch hierbei können die Hertener Stadtwerke mit so genannten "Wallboxen" weiterhelfen. Die Anschaffung wird zurzeit zu fast 50 Prozent durch das Land NRW gefördert. Wer Interesse an einer Wallbox hat, kann sich an den Stadtwerke-Energieberater Michael Lobert wenden, Telefon 02366/307-266, E-Mail energiedienstleistung@herten.de.

Autor:

Thorsten Seiffert aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen