Nach 24 Stunden: Täter kommt mit Geld zur Polizei

Keine 24 Stunden nach Veröffentlichung einer Fahndung nach einem Mann, der aus einem Bankautomaten Geld genommen hat, hat sich die Suche erledigt. Der Tatverdächtige aus Herten hat sich am Freitagmorgen reumütig beim zuständigen Kommissariat gemeldet - auch das Geld aus dem Automaten hatte er dabei.

Die ursprüngliche Meldung:

Ein 35-jähriger Mann aus Herten wollte am 14. August an einem Geldautomaten an der Ewaldstraße Bargeld abheben. Weil das aber offensichtlich nicht funktionierte, ging er zum Schalter. Wie sich später herausstellte, kam währenddessen aber doch Geld aus dem Automaten. Ein unbekannter Mann nutzte die Gelegenheit, nahm das Geld an sich und ging weg. Dabei wurde er von einer Kamera aufgezeichnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen