Verursacher verschwindet
Bus in Hilden angefahren

Zwei Unfallfluchten verzeichnete die Polizei in den vergangenen Tagen.

Am Montag, 11. November, parkte der Fahrer eines Linienbusses 741 gegen 6 Uhr sein Fahrzeug in einer Parkbucht an der Baustraße, in Höhe der Hausnummer 28, in Hilden.

Nur wenige Minuten später, gegen 6.05 Uhr, vernahm er einen lauten Knall und stellte Kratzspuren und ein beschädigtes Rücklicht am Bus fest. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro. Das teilte die Polizei mit.
Vom vergangenen Donnerstag, 7. November,  13 Uhr, bis Sonntag, 10. November,  18.30 Uhr parkte der Halter eines grauen Fiat Tipo an der Furtwänglerstraße, in Höhe der Hausnummer 7, in Hilden. Direkt im Anschluss stellte er sein Fahrzeug an der Berliner Straße, in Höhe der Hausnummer 8, in Hilden ab und fuhr anschließend eine Tankstelle an der Gerresheimer Straße, in Höhe der Hausnummer 122, in Hilden an. Dort bemerkte er, gegen 20 Uhr, roten Fremdlackabrieb an der rechten Fahrzeugseite. Der Unfallverursacher ermöglichte keine Schadensregulierung. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 800 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden, Telefon( 02103) 898-6410, jederzeit entgegen.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.