Polizei zieht in Hilden volltrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr
Mit fast drei Promille zur Tankstelle gefahren

Am frühen Dienstagmorgen, 8. September, hat die Polizei in Hilden dank einer aufmerksamen Zeugin einen 60 Jahre alten - erheblich betrunkenen - Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

Das war passiert: Um kurz nach 6 Uhr morgens fuhr der Hildener mit seinem Auto auf das Gelände einer Tankstelle an der Düsseldorfer Straße. Der Mann betrat daraufhin den Tankstellenshop, wo er zwei kleinere Flaschen Wodka kaufte. Als sich der Hildener danach wieder in sein Auto setzte und aus den Flaschen trank, informierte eine Mitarbeiterin der Tankstelle die Polizei.

Als die Polizeibeamten kurz darauf an der Tankstelle eintrafen, hatte der Hildener das Gelände noch nicht verlassen. Bei einer ersten Befragung vor Ort gab der Mann an, auf dem Weg zur Arbeit zu sein und nur zwei Schlücke Wodka getrunken zu haben. Bei einem daraufhin vor Ort durchgeführten Atemalkoholtest ergab sich jedoch ein Wert von rund 2,9 Promille (1,44 mg/l).

Die Konsequenzen für den 60-jährigen Hildener: Er musste mit zur Polizeiwache, wo ihm zur beweissicheren Dokumentation seines Alkoholgehalts eine ärztliche Blutprobe entnommen wurde. Sein Führerschein wurde sichergestellt - außerdem wurde gegen den Mann ein Strafverfahren eingeleitet.

Autor:

Corinna Rath aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen