Hildener Polizei sucht nach Zeugen
T6 Multivan entwendet

Die Polizei sucht einen schwarzen T6 Multivan, der von gestern 16 Uhr bis heute 11 Uhr spurlos verschwand.

Die Polizei sucht einen entwendeten VW T6 Multivan. Das Fahrzeug "verschwand" in der zeit von gestern, Donnerstag, 11. Juli, 16 Uhr, bis heute, Freitag, 12. Juli, 60 Uhr, verschwand der geparkte PKW von einem Firmengelände an der Straße "In den Weiden" in Hilden.

Wie der oder die bislang unbekannten Fahrzeugdiebe den schwarzen VW öffnen, starten und wegfahren, oder auf andere Art und Weise abtransportieren konnten, ist bisher noch nicht geklärt. Auch, wie der oder die Täter auf das Firmengelände gelangten, ist aktuell noch Gegenstand der Ermittlungen.

Spurlos verschwunden

Seit dem Diebstahl fehlt jede Spur von dem zwei Jahre alten VW mit dem amtlichen Kennzeichen D-MR 2020. Der geschätzte Zeitwert des bislang 32.000 Kilometer gefahrenen Fahrzeugs beläuft sich auf rund
70.000 Euro.

Zur Fahndung ausgeschrieben

Bisher liegen der Hildener Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Fahrzeugdiebe und den Verbleib des gestohlenen VW vor. Polizeiliche Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld des Tatortes wurden veranlasst, führten bisher jedoch nicht zu einem positiven Ergebnis. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen der Hildener Polizei wurden eingeleitet, Fahrzeug und Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib des gesuchten VW
T6 Multivan, nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103 / 898-6410, jederzeit entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen