„Kunst um Halb 7“ im Alten Helmholtz in Hilden
Der Klang der Harfe

Tom Daun spielt keltische Klänge auf der Clarsach, der alten irischen Harfe.
  • Tom Daun spielt keltische Klänge auf der Clarsach, der alten irischen Harfe.
  • Foto: Foto: Uli Kopka
  • hochgeladen von Corinna Rath

Harfenklänge aus Irland und Schottland sind am Mittwoch, 16. September, ab 18.30 Uhr in der Reformationskirche am Alten Markt, zu hören. Der international renommierte Harfenist Tom Daun stellt im Rahmen der Kammermusikreihe „Kunst um Halb 7“ mit seinem Programm „O´Carolans´s Dream“ keltische Klänge auf der Clarsach, der alten irischen Harfe, vor.

„Der Klang der Harfe verzaubert das Herz der Dame. Süß ist ihr Ton wie der Ruf des Kuckucks, sanft wie das Rauschen der Wellen am Strand, sehnsuchtsvoll wie der Gesang des Schwanes auf dem Fluss.“ In poetischen Worten priesen die keltischen Dichter des Mittelalters den Zauber der „Clarsach“ an.
Daun spielt Melodien des berühmten blinden Barden Turlough O´Carolan, traditionelle Weisen aus Irlaund und Schottland, melancholische Balladen sowie muntere Jigs und Reels.
Eintrittskarten zum Preis von 10 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr sind im Derpart Reisebüro Dahmen, Mittelstraße 73 oder online über www.neanderticket.de erhältlich. Die Vorverkaufsstelle ist aktuell Montag bis Freitag von 12 Uhr bis 16 Uhr geöffnet. Aufgrund der geltenden Hygiene-Bestimmungen ist das Platzkontingent stark limitiert. Das Kulturamt rät daher den Vorverkauf für Eintrittskarten zu nutzen. Die Eintrittskarten sind als Fahrausweis im VRR-Gebiet gültig. Die Abendkasse öffnet eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Autor:

Corinna Rath aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen