Hildener Session am Montag
Gitarren-Jazz am Blue Monday

Axel Fischbacher organisiert die Session und spielt selbst mit.

„Gitarren-Jazz die Dritte am Montag beim Blue Monday! In dieser Saison waren Sandra Hempel und Martin Schulte beim Blue Blue Monday zu Gast. Nun geht es mit Gitarren-Jazz weiter."

"Abgerundet wird die kleine Gitarren-Reihe durch Uli Brodersen am kommenden Montag. Ich habe Uli beim Guitar Summit in Mannheim kennengelernt, auch er ist Ibanez-Endorser und wir haben uns auf Anhieb gut verstanden", erklärt Axel Fischbacher. "Uli lebte mehrere Jahre in Frankreich und den Niederlanden, um Jazzgitarre zu studieren. Begleitet werden wir von Nico Brandenburg am Kontrabass und Nils Tegen an den Drums.“

Nico Brandenburg

Nico Brandenburg spielt Kontra- und E-bass. Er studierte E-Bass an der Hochschule der Künste Arnheim gefolgt von einem Kontrabass Studium an der Folkwang Uni Essen bei John Goldsby (WDR Big Band). Seit 2010 ist er Dozent für E- und Kontrabass an der Robert Schuman Hochschule Düsseldorf und seit 2012 Künstlerischer Leiter der Jazzschmiede Düsseldorf. Er arbeitet mit der WDR Big Band, dem Schauspielhaus Düsseldorf, den Düsseldorfer Symphoniker und dem WDR Rundfunkorchester zusammen.

Uli Brodersen

Der gebürtige Saarländer Uli Brodersen begann seinen musikalischen Weg auf der klassischen Gitarre. Bereits als Teenager spielte er in verschiedenen Rockbands. Mit 14 entdeckte er beim Stöbern in "Papas" Plattensammlung den Jazz für sich. Brodersen lebte mehrere Jahre in Frankreich und in den Niederlanden, um Jazzgitarre zu studieren. Er veröffentlichte Alben und ist als Sideman auf vielen Produktionen vertreten. Brodersen leitet seit über zehn Jahren erfolgreich die Workshopreihe guitarweekend.de und das Brodersen Guitar Institute.

Nils Tegen

Nils Tegen an den Drums absolvierte 2003 sein Konzertexamen für Jazzklavier an der Hochschule in Köln, ist jedoch seit 19 Jahren als Schlagzeuger tätig. Mit beiden Instrumenten und auch auf seinem dritten Betätigungsfeld, der Komposition, kam es zu musikalischen Begegnungen mit einigen der wichtigsten Jazzmusikern Deutschlands und der internationalen Szene.
Außerdem arbeitet er unter anderem auch mit Projekten aus dem Pop - und Rocksektor und ist als Lehrer für Klavier und Keyboard und Schlagzeug tätig.

Axel Fischbacher

Jazzgitarrist Axel Fischbacher, 1956 in Lübeck geboren, zählt schon lange zu den Spitzensolisten der europäischen Szene. Fischbacher beherrscht alle Spielarten dieses Genres von Bebop über Jazzrock bis hin zum Blues und verbindet sie zu seinem ganz eigenen, charakteristischen Sound. Im Laufe seines Lebens spielt er unzählige Tourneen in Europa, Kanada und den USA und tritt auf den namhaften Jazzfestivals auf. Fischbacher ist auch Initiator und künstlerischer Leiter der Konzertreihen „Blue Monday“ (Hilden), „Capio-Jazz“ (Hilden) und „Jazzattack“ (Krefeld), sowie der Jazz-Masterclasses „Summerjazz“, „Vocaljazz“, „Crossover Bandmeeting“ und „Guitarmeeting“ in Hilden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen