WHAT A BEAUTIFUL DAY ... LK ler treffen sich an einem herrlichen Herbsttag
LK Treffen SchiffsHebeWerk Henrichenburg

LK Treffen SchiffsHebeWerk Henrichenburg

Irgendwas mit Andy Warhol ... 😉
64Bilder
  • LK Treffen SchiffsHebeWerk Henrichenburg

    Irgendwas mit Andy Warhol ... 😉
  • Foto: © Kreative Impressionen, Chr.Niersmann
  • hochgeladen von Christoph Niersmann

Hilden, Waltrop,

es ist Samstag, Samstag, 26.Oktober 2019... Ach ja, und es ist der letzte,milde quasi spätsommerliche Tag des bisherigen Jahres. Die Einladung zu diesem Treffen gab es schon eine ganze Weile. Ute Ortmann und Armin Preetzmann hatten sich zusammengetan und dieses wirklich gelungene LK Treffen für die große Teilnehmerschar zu organisieren.

Zuerst gings zum Griechen quasi um die Ecke, zum gemütlichen und schmackhaften Mittagessen, bevor es zum eigentlichen Highlight des Tages, dem historischen Schiffshebewerk Henrichenburg ging.
Das Schiffshebewerk bildet zusammen mit anderen Exponaten der Binnenschiffahrt ein umfassendes Industrie Museum.

Und so begaben wir uns zusammen mit Oliver Töpfer, unserem Museumsguide auf eine kleine aber feine historische Reise zurück zu den Anfängen die am Ende des 19. Jh und somit inmitten der Indutrialisierung des Ruhrgebiets lagen. Beginnend mit den ersten Planungen, 2 Millionen Reichsmark fixe Baukosten, eine 5. Spindel die nie gebraucht wurde, über den Baubeginn, der Fertigstellung im Jahre 1899, gefolgt von der Eröffnung durch seine Majestät, Kaiser Wilhelm dem 2., ach ja, 3100 Tonnen und die beiden Elektromotoren 80 und 151 PS ...

Weiter in die Zeit des Wirtschaftswunders, hier eindrucksvoll durch die Geschichte der MS Franz - Christian und deren Eignerfamilie und deren eindrucksvoller Sammlung der unterschiedlichen Exponate hervorragend belegt.

Bis hin zur Stillegung, dem Stillstand und der Wiederbelebung ... Dies und so manches besondere Schmankerl hielt unser Tourguide O. Töpfer für uns bereit.

Eben ein besonderes Erlebnis, Danke Herr Töpfer, es war wirklich spannend, unterhaltend und zugleich wirklich lehrreich unter ihrer Führung das Hebewerk in Augenschein genommen zu haben.

Im Anschluß erkundeten die LK´ler natürlich noch mal auf eigene Faust und vor allem mit der Kamera das Hebewerk. Und es zeitigt(e) so vielfältige und unterschiedlichste Blickwinkel. Chapeau allen teilnehmenden Lk´lern, Chapeau. An dieser Stelle noch eine große Bitte, falls der geneigte Leser und/oder Betrachter dies noch nicht getan haben sollte, bitte unbedingt tun, Danke.

Hier nun meine Betrachtungen, meine Aufnahmen dieses sehr sehr angenehmen Tages

Autor:

Christoph Niersmann aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

33 folgen diesem Profil

24 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen