Thomas Marx ist neuer Vorsitzender im Aufsichtsrat der Kplus Gruppe
Menschenwürde im Blick

Thomas Marx tritt die Nachfolge von Martin Böckel an.
  • Thomas Marx tritt die Nachfolge von Martin Böckel an.
  • Foto: Foto: T. Marx
  • hochgeladen von Corinna Rath

In seiner konstituierenden Sitzung hat der turnusmäßig neu besetzte Aufsichtsrat der Kplus Gruppe und seiner Einrichtung einen neuen Vorsitzenden gewählt. Thomas Marx, der als Gesellschaftervertreter des Erzbistums Köln im Aufsichtsrat sitzt, ist bereits seit 2006 Mitglied des Aufsichtsgremiums, die letzten drei Jahre als stellvertretender Vorsitzender.

Der 58-jährige Marx folgt auf Dr. Martin Böckel, der dem Aufsichtsrat nicht mehr angehört. Zum Stellvertreter wurde Dr. Jürgen Walthier aus Leverkusen gewählt. Gesellschafter der Kplus Gruppe sind neben dem Erzbistum Köln die katholischen Kirchengemeinden aus Leverkusen Opladen, Solingen-Ohligs und Monheim, die in Relation zu ihren Gesellschaftsanteilen Vertreter für die dreijährige Periode in den Aufsichtsrat entsenden. „Das Gesundheitswesen ist auch durch die stetige Veränderung der Rahmenbedingungen sehr spannend“, sagt Thomas Marx, der sich als selbständiger medizintechnischer Kaufmann gut auskennt. Die Wirtschaftlichkeit sei dabei die Grundlage. „Auf einer soliden Basis können wir als katholischer Träger mehr sein als ein reines Dienstleistungsunternehmen. Wir wollen unsere Haltung erlebbar machen, dass jeder Mensch ein Abbild Gottes ist und über die Gesundheit hinaus stets seine Würde im Blick hat.“

Profil der Kplus Gruppe

Zur Kplus Gruppe mit Sitz im nordrhein-westfälischen Solingen gehören 29 Einrichtungen, darunter Kliniken, Senioreneinrichtungen, MVZ, Bildungseinrichtungen und eine Inklusionsgesellschaft in der Region Solingen, Leverkusen, Solingen und dem Kreis Mettmann.
Rund 3.200 Mitarbeiter sind in den Einrichtungen beschäftigt und engagieren sich zum Wohl der rund 38.000 stationären Patienten und der knapp 580 Pflegebedürftigen in den Senioreneinrichtungen.

Autor:

Corinna Rath aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen