Gerhart-Hauptmann-Hof-Anwohner erringen ersten Erfolg
Hildener Politiker: B-Plan empfohlen

Zahlreiche Anwohner des Gerhart-Hauptmann-Hofes verfolgten während der  Ausschusssitzung die Diskussion um die Bebauung ihrer Straße.
  • Zahlreiche Anwohner des Gerhart-Hauptmann-Hofes verfolgten während der Ausschusssitzung die Diskussion um die Bebauung ihrer Straße.
  • Foto: Michael de Clerque
  • hochgeladen von Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden

Der Protest der Anwohner am Gerhart-Hauptmann-Hof trägt erste Früchte: Einstimmig empfahlen die Mitglieder des Stadtentwicklungsausschusses am Mittwochabend die Aufstellung eines Bebauungsplanes.

Einmütig haben die Mitglieder des Stadtentwicklungsausschusses am Mittwochabend die Aufstellung eines Bauplanes rund um den Gerhart-Hauptmann-Hof empfohlen. Damit kassierten sie ihre Entscheidung vom Frühjahr des Jahres wieder ein. Seinerzeit hatte die Politik die Problematik, die sich aus einer Bebauung der ashaltierten Ringwege ergeben, nicht erkannt.
Erst die Hinweise der Anwohner und die gegründete Interessengruppe machten die Politik aufmerksam.
Die Allianz für Hilden brachte deswegen einen entsprechenden Antrag auf den Weg. Die Ausschussmitglieder befürworteten die "Aufstellung eines Bebauungsplanes für das Gelände um den Gerhart-Hauptmann-Hof zwischen Sankt-Konrad-Allee und Richrather Straße. Die nähere Ausgestaltung werde ein Bebauungsplan regeln. Das in dem Antrag genannte Ziel, die "vorhandenen Grünflächen zu erhalten und sie auf keinen Fall über den Status Quo hinaus zu verdichten" und "den Bestandeigentümern im Falle von Neubebauung auf bereits bebauter Fläche Optionen für den Bau Wohnraum mit zeitgerechter Kubatur anzubieten", beschlossen die Politiker nicht.
Allerdings waren sich die Politiker bei der Diskussion einig, dort eben keine Bebauung zuzulassen: "Dort zu bauen ist absoluter Schwachsinn", brachte Kevin Schneider (CDU) die Bedenken aller Politiker auf den Punkt. Bürgermeisterin Birgit Alkenings erklärte, dass der Beschluss finanzielle Folgen haben könnte. Sie verwies darauf, dass ein positiver Vorentscheid im Mai des Jahres an den Investor ergangen sei. Nach Informationen des Wochen Anzeigers liegt ein Bauantrag der Vonovia noch nicht vor.

Autor:

Lokalkompass Langenfeld - Monheim - Hilden aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.