Jonglage und mehr Bewegung für einen fitten Geist
Geschicklichkeit für Kopf und Körper

Jonglieren üben im SV Hilden-Ost beim Schnupperkurs im Februar.

„Jonglieren schaltet das Gehirn auf on“ – unter diesem Motto lädt der Sportverein Hilden-Ost 1975 e.V. zu Übungsstunden „wie im Zirkus“ ein.

An den vier Donnerstagabenden im Februar können Kinder, Jugendliche und Erwachsene verschiedene Zirkusgeräte ausprobieren: Jonglierbälle, Tücher und Keulen, Diabolos, Pois oder Devilsticks. Das Angebot wendet sich an alle, die jonglieren lernen möchten. Angeleitet werden die sportlichen neuen „Zirkus-Artisten“ von Chiara Heyn und Annika Rasche, Übungsleiterinnen beim SV-Hilden Ost und Christian Meyn-Schwarze, seit 22 Jahren Leiter des Hildener Mitmachzirkus.
Die vier kostenlosen Jonglier-Schnupperstunden für Menschen zwischen 8 und 80 finden jeweils von 18.30 bis 19.30 Uhr in der Sporthalle Kalstert, Frans-Hals-Weg 2a, statt. Beginn ist am Donnerstag, 7. Februar. Weiter geht es am 14., 21. und am 28. Februar.
Wer durch die Bewegungen seinen Geist einschalten möchte, meldet sich per E-Mail unter meynschwarze@t-online.de an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen