Rennfahrer aus Hilden beim Porsche Carrera Cup Deutschland
Julian Hanses reist zum Red Bull-Ring

Julian Hanses aus Hilden freut sich auf den Red Bull Ring.
2Bilder
  • Julian Hanses aus Hilden freut sich auf den Red Bull Ring.
  • Foto: Daniel Reinhardt
  • hochgeladen von Claudia Grosseloser

Am kommenden Wochenende geht es für Julian Hanses zum Red Bull-Ring. Kein unbekanntes Terrain für den Rennfahrer aus Hilden. Er bestreitet dort das dritte Rennen des Porsche Carrera Cup Deutschland und möchte seine Führung in der Juniorwertung weiter ausbauen.

Bereits im Sommer war Julian Hanses zwei Mal auf dem Red Bull-Ring in Österreich zu Gast und bestritt als Gastfahrer die ersten Rennen des Porsche Mobil1 Super Cup.
„Ich habe gute Erinnerungen an die Strecke. Schon in der Formel 4 und Formel 3 bin ich dort sehr gerne gefahren und freue mich nun wieder hier zu sein“, ist Julian vor dem Wochenende bester Laune.

Bekanntes Terrain

Die Zielsetzung des Rheinländers ist klar, er möchte seine Position in der Juniorwertung weiter ausbauen. Nach den ersten Rennen in LeMans und auf dem Sachsenring führt der 23-jährige Rennfahrer das Junior-Klassement an. „Auf dem Sachsenring hat es ganz knapp nicht zum Podium gereicht. Mein Ziel ist es diesmal den Sprung in die Top-Drei zu schaffen und weitere Meisterschaftspunkte zu sammeln“, zeigt Julian sich kämpferisch.
Wie bereits auf dem Sachsenring wartet auf die Fahrer des Porsche Carrera Cup Deutschland ein volles Programm.

Ziel: "Sprung in die Top-Drei"

Samstag und Sonntag bestreiten sie insgesamt drei Rennen. Übertragen werden die Läufe wieder im Online-Live-Stream und dem Free-TV-Sender Sport1.

Julian Hanses aus Hilden freut sich auf den Red Bull Ring.
Der Fokus liegt auf Führung in der Juniorwertung.
Autor:

Lokalkompass Hilden aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen