TSC Hilden - Damen 55 - 1.Verbandsliga
Nur knappe Niederlage trotz Verletzungspech

Das Verletzungspech verfolgte die Damen 55 auch am 3. Medenspieltag gegen Ratingen TC GW1. Die Mannschaft musste schon ohne die Nr. 1 Karin Sixter-Pilz, die krankheitsbedingt aussetzen musste, antreten, auch Mannschaftsführerin Karin Horn pausierte noch ebenso verletzungsbedingt wie Annerose Behrens.

So traten in der 1. Runde der Einzel Christa Reinders an Postion 2 an, die trotz Verletzung das Spiel mit 6:3 und 6:2 für den TSC entscheiden konnte. An Position 4  gelang Hanne Stettner ein klarer unangefochtener Sieg mit 6:3 und 6:0. Leider ebenso klar musste sich Heidelore Zahn-Schmidt an Position 6 mit 2:6 und 1:6 geschlagen geben. Im 2. Durchgang trat Petra Roßleben an Position 1 an und musste beim Stand von 2:6 und 0:1 verletzungsbedingt aufgeben.  die Zuschauer konnten dann ein spannendes Match von Hannelore Baur an Positon 3 verfolgen. Den 1. Satz gewann sie im Tiebreak mit 7:6. Obwohl sie im 2. Satz schon zurücklag, konnte sie sich den Einstand zum  5:5 erkämpfen und dann mit einem 7:5 den Sieg für sich verbuchen.

Der Zwischenstand von 3:3 ließ ein wenig Hoffnung bei den TSC Damen aufkommen, die sich aber leider nicht erfüllte. Lediglich das Doppel von Ilona Wieden/Ingrid Wetter-Kernder konnte souverän mit 6:4 und 6:1 gewonnen werden. Das Doppel Hanne Stettner/Heidelore Zahn-Schmidt  lieferte ein enges Spiel, verlor aber dann mit 6:1, 1:6 und 5:10, während die Paarung Christa Reinders/Hannelore Baur zwar den 1. Satz nur knapp mit 4:6 verlor aber im 2. Satz deutlich mit 0:6 unterlag.

Unter den gegebenen Bedingungen trotz Niederlage ein zufriedenstellendes Ergebnis. So endete der Tag auch zusammen mit den Gegnerinnen nach fairen Spielen in fröhlicher Runde im Clubhaus.

Autor:

Christa Reinders aus Hilden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.