Unfall in Hilden: Radfahrer trotz Helm schwer verletzt

Der Radfahrer wurde ins Krankenhaus gebracht.
  • Der Radfahrer wurde ins Krankenhaus gebracht.
  • Foto: Polizei Mettmann / Symbolfoto
  • hochgeladen von Lokalkompass Hilden

Am vergangenen Freitag, 15. Dezember, kam es an der Kreuzung Hoffeldstraße / Hochdahler Straße / Biesenstraße in Hilden gegen 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 46-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt wurde.

Ein 32-Jähriger Toyota-Fahrer befuhr die Hoffeldstraße in Richtung Hochdahler Straße. An der Kreuzung Hoffeldstraße / Hochdahler Straße / Biesenstraße beabsichtigte er, nach rechts in die Hochdahler Straße Fahrtrichtung Hilden Innenstadt abzubiegen. Während des Abbiegevorganges kam es zu einer Kollision mit einem Fahrradfahrer.

Radfahrer wurde ins Krankenhaus gebracht

Über die Fahrtrichtung des Fahrradfahrers gibt es derzeit keine Angaben. Der Fahrradfahrer kam durch den Zusammenstoß zu Fall und wurde, trotz getragenem Fahrradhelm, schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung gebracht. Es entstand ein geschätzter Schaden von 700.- Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Unfallzeugen gesucht

Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Süd in Hilden, unter der Telefonnummer 02104 / 982-5300, in Verbindung zu setzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen