Neue Familienministerin in NRW soll Ingrid Fischbach MdB, Vorsitzende der Frauen Union NRW, werden!

Ingrid Fischbach MdB, Landesvorsitzende FU NRW

Die Frauen Union Hünxe freut sich, dass der Landesvorsitzende der CDU NRW Norbert Röttgen sein Schattenkabinett mit Ingrid Fischbach erweitert hat.

Ingrid Fischbach MdB, stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Faktion im Deutschen Bundestag und Landesvorsitzende der Frauen Union NRW soll neue Ministerin für Frauen- und Familienpolitik in Nordrhein-Westfalen werden.

„Rot-Grün hat gerade in den Bereichen Frauen- und Familienpolitik völlig versagt! Es wurde viel angekündigt, doch es ist wenig passiert. Vor allem der Ausbau der Betreuung der unter Dreijährigen, der bei aktuell knapp 16 Prozent liegt, reicht bei weitem nicht aus, um den Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz im kommenden Jahr zu erfüllen“ so Ingrid Fischbach, die sich schon über die Herausforderung freut.

Die ersten Schwerpunkte ihrer Arbeit listet Ingrid Fischbach wie folgt auf:
„Ich werde den weiteren Ausbau der Betreuung der unter Dreijährigen vehement vorantreiben und die Mittel, die der Bund NRW hierfür noch zur Verfügung gestellt hat, endlich abrufen und gezielt einsetzen!
In der Frauenpolitik hat diese Regierung nur mit der Streichung der Mittel für das Frauenarchiv Schlagzeilen gemacht. Das muss sich ändern. Ausgehend von einer konsequenten Entgeltgleichheit von Frauen und Männern im Beruf werde ich diese Ungerechtigkeit gezielt anpacken und den Wiedereinstieg in den Beruf nach der Familienphase – z.B. durch den Ausbau der haushaltsnahen Dienstleistungen – erleichtern.
Ebenso werde ich mich für eine frühe Förderung von Mädchen in technischen und von Jungen insbesondere in sozialen Bereichen einsetzen.
Ein weiterer wichtiger Punkt wird die Stärkung der eigenen Altersvorsorge von Frauen und damit die verbesserte Anerkennung der Kindererziehungszeiten in der Rente sein.“

Mit Ingrid Fischbach hat Norbert Röttgen nun vier Frauen in sein Kompetenzteam berufen, das entspricht 36 Prozent.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen