Hünxe - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Für 50 Frauen ging es im Reisebus nach Münster.

Interkultureller Austausch in Lohberg
Bildungsinnovationszentrum Marien-Lohberg veranstaltet Ausflug nach Münster

Wenn man in der letzten Zeit etwas über den Stadtteil Lohberg gelesen hat, dann war das in der Regel nichts Positives. Eine hohe Arbeitslosigkeit und geringe Bildungschancen sind seit Jahren Begleitthemen des Stadtteils. Des Weiteren wird von Parallelgesellschaften gesprochen, die sich ebenfalls seit geraumer Zeit manifestiert haben. Doch ist wirklich alles so negativ, wie es in letzter Zeit dargestellt wurde? Schaut man einmal genauer hin, gibt es durchaus Beispiele für gelungene...

  • Dinslaken
  • 13.12.19
Die Ehrenamtlich Tätigen bekamen bei einem gemeinsamen Frühstück die Gelegenheit zum Austausch.

Soziale Teilhabe unterstützen
Zugewanderte engagieren sich ehrenamtlich für Geflüchtete

Der Internationale Bund und die Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte vom Kommunalen Integrationszentrum Kreis Wesel haben den Ausklang des Jahres zum Anlass genommen, sich bei allen ehrenamtlich Engagierten aus den Projekten „Mobile Übersetzung im Schulalltag“ und „Get active!“ mit einem gemeinsamen Frühstück im Dinslakener Schickeria Bistrocafé zu bedanken. In lockerer Atmosphäre hatten vor allem ehrenamtlich engagierte Sprachmittler aus unterschiedlichen Nationen Gelegenheit,...

  • Dinslaken
  • 12.12.19
Paritätischer NRW schreibt mit 9.000 Euro dotierten Engagementpreis 2020 aus.  Für den Engagementpreis 2020 sucht der Paritätische NRW Projekte für Kinder mit dem Fokus auf Chancengleichheit.
3 Bilder

Die besten Projekte für Kinder gesucht
Paritätischer NRW schreibt mit 9.000 Euro dotierten Engagementpreis 2020 aus

Noch bis 28. Februar 2020 können sich Vereine und Initiativen um den Engagementpreis 2020 bewerben. Ausgezeichnet werden Projekte für Kinder mit dem Fokus auf Chancengleichheit und Solidarität. Vor 30 Jahren Vor 30 Jahren, im November 1989, hat Deutschland die UN-Kinderrechtskonvention unterzeichnet. „Doch leider ist es noch immer Realität, dass nicht alle Kinder zu ihrem Recht kommen. Vor allem Kinder mit Behinderung, Sprachbarrieren oder aus einkommensschwachen Familien haben nicht die...

  • Wesel
  • 10.12.19
(V.l.) Marina Thümer (Bürgerhilfe Dinslaken), Christian Danisch (Marktleiter) und die Mitarbeiterinnen Simone Betke und Jessica Hoff vom Penny Markt Augustastraße.

"Wir möchten so viele wie möglich überraschen“
Erster Wunschbaum für Ehrenamtler in Dinslaken

Penny Markt Augustastraße und der Verein Bürgerhilfe Dinslaken wollen gemeinsam in Dinslaken einen Weihnachtswunschbaum für Ehrenamtler umsetzen. Mit diesen Wunschbaum möchten Penny und die Bürgerhilfe gemeinsam mit den Kunden von Penny, den ehrenamtlich tätigen Menschen Danke sagen und eine kleine Aufmerksamkeit zukommen lassen. Das Prinzip ist ganz einfach: Im Penny Markt auf der Augustastraße steht im Eingangsbereich ein Wunschbaum mit vielen kleinen Wünschen daran. Das sind Wünsche wie...

  • Dinslaken
  • 09.12.19

Auszeichnung für Burkhard Alms, Karl Döring, Ekkehard Gielen und Heinz Quernhorst.
Kreis Wesel ehrt Malteser Helfer für langjährige Mitarbeit im Katastrophenschutz

Auf der Adventsfeier der Malteser ehrte der Kreis Wesel verdiente Mitglieder der Einsatzeinheit der Malteser Wesel für ihre langjährige ehrenamtliche Mitarbeit und stete Einsatzbereitschaft im Katastrophenschutz des Kreises. Im Auftrag des Landrates überreichte Verwaltungsvorstand Dr. Lars Rentmeister die Urkunde und Ehrennadel in Gold an Burkhard Alms, Karl Döring, Ekkehard Gielen und Heinz Quernhorst. In seiner Ansprache betonte Dr. Rentmeister wie wichtig das ehrenamtliche Engagement...

  • Wesel
  • 09.12.19
Insgesamt nahmen 55 Tanzbegeisterte an dieser Party teil und spendeten eine Summe von 275 Euro.

Zumba für den guten Zweck
Erste karitative ZUMBA-Party des 1. TSC Voerde Rot-Weiß

Im Clubhaus des 1. TSC Voerde Rot-Weiß fand die erste karitative ZUMBA-Party in der Vereinsgeschichte statt. Insgesamt nahmen 55 Tanzbegeisterte an dieser Party teil. Organisiert wurde das Event von ZUMBA-Trainerin Annette Knappe. Die Teilnehmer machten zwei Stunden lang sehr gut mit und schon nach kurzer Zeit waren die Fensterscheiben und Spiegel beschlagen. Sowohl zu langsamen als auch zu schnellen ZUMBA-Titeln wurde getanzt; eine gesunde Mischung, so dass jeder mitmachen konnte. Kerstin...

  • Dinslaken
  • 06.12.19
Das Spendenfenster von Annamarie Becker auf dem Krudenburger Weihnachtsmarkt.
3 Bilder

Hünxe summt e.V.
Von goldenen Walnüssen und großartigen Menschen: Annas bezauberndes Spendenfenster

Von Sabine Höcker, Schriftführerin im Vorstand von Hünxe summt e.V. Das Annamarie Becker und ihre Schulfreunde in den vergangenen Jahren einiges getan haben, um Vereine in Hünxe zu unterstützen, haben wir schätzen gelernt. Das wir aber diejenigen sein würden, die dieses Jahr durch Annas bezauberndes Spendenfenster unterstützt werden, hätten wir nicht gedacht. Was das Ganze mit goldenen Walnüssen zu tun hat und was das Spendenfenster für unseren Verein bedeutet, möchten wir euch natürlich...

  • Hünxe
  • 03.12.19

Hünxe-Bruckhausen
Traditionelles Christbaumschmücken auf dem Danziger Platz am 29. November 2019

Das alljährliche Schmücken des großen Tannenbaums auf dem Danziger Platz mit den Kindern der beiden Kindergärten in Bruckhausen hat eine besondere Tradition und läutet im Dorf am Möllebeck die vorweihnachtliche Adventszeit ein. Für Freitag, den 29. November, ab 16.30 Uhr, lädt der Verein zur Förderung der Dorfgemeinschaft Bruckhausen (VFDB) ein. Musikalisch begleitet wird das gemeinsame Christbaumschmücken durch den Kinderchor von Christiane Hülser. Daneben gibt es Kakao für die Kleinen und...

  • Hünxe
  • 24.11.19
Reinhard Hoffacker mit Mitgliedern der Rettungshundestaffel Wesel u. Umgebung e.V.

Rettungshundestaffel Wesel und Umgebung e.V.
Nispa meets Rettungshundestaffel Wesel und Umgebung e.V.

Die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe fördert und unterstützt erneut die Rettungshundestaffel Wesel und Umgebung e.V.. Am vergangenen Wochenende konnte sich Herr Reinhard Hoffacker am Vereinsgelände persönlich einen Eindruck von der Organisation des Vereins und der Vereinsarbeit machen. Dank der Spende kann der Verein neue Schutzausrüstung und dringend benötigte Einsatzkleidung anschaffen. Die Rettungshundestaffel Wesel und Umgebung e.V. sucht nach einer Alarmierung ehrenamtlich...

  • Wesel
  • 23.11.19
Der Verein Wunderfinder ist zweimal wöchentlich am Bahnhof in Dinslaken anzutreffen. Die Mitglieder geben dort Essen, Getränke und Kleidung an Bedürftige aus.

DB untersagt Essensausgabe der Wunderfinder am Bahnhof in Dinslaken - und rudert dann zurück
Ende gut, alles gut?

Kurz vor Beginn der eigentlich besinnlichen Vorweihnachtszeit erreichte den Verein Wunderfinder eine traurige Nachricht: Wegen angeblicher Beschwerden untersagte die Deutsche Bahn (DB) Station & Service die Essensausgabe an Bedürftige seitlich des Haupteingangs. Kurzerhand musste nicht nur improvisiert werden, gleichzeitig schrieb der Vorsitzende Ludger Krey Bürgermeister Dr. Michael Heidiger an und bat um Unterstützung. Gemeinsam wolle man nun nach einem neuen Standort suchen - wenn...

  • Dinslaken
  • 22.11.19
  •  1
  •  1
Im alten Dorfkern von Hünxe-Krudenburg wird es am 30. November besinnlich.

Beliebter Weihnachtsmarkt am 30. November in Hünxe-Krudenburg
Besinnlichkeit im alten Dorf

Auch in diesem Jahr wird im alten Dorfkern von Krudenburg der Weihnachtsmarkt von dem Orgateam der Dorfgemeinschaft und vom Heimat- und Verkehrsverein Hünxe als Schirmherr veranstaltet. Da das alte Dorf Krudenburg eigentlich nur aus einer schmalen Dorfstraße besteht, die beiderseits mit alten Häusern bebaut ist, gibt es dort in der Straße keine Verkaufsstände, sondern die Bewohner verkaufen die zumeist von den Krudenburgern selbst erstellten Produkte aus ihren Häusern. Die alte...

  • Hünxe
  • 22.11.19

Gemeinde Hünxe erfüllt Kinderwünsche
Wunschbaumaktion

Die Gemeinde Hünxe wird auch in diesem Jahr gemeinsam mit dem Evangelischen Kinderheim Wesel und dem Jugendamt des Kreis Wesel eine Wunschbaumaktion durchführen. Durch die positive Resonanz im letzten Jahr wird diese erfolgreiche Aktion wiederholt. Mit dieser Aktion will man den Kindern aus den Heimen der Evangelischen Kirche im Kreis Wesel und Kindern der Gemeinde Hünxe einen Teil ihrer Weihnachtswünsche erfüllen. Ab dem 25. November steht ein Wunschbaum im Foyer des Rathauses der Gemeinde...

  • Hünxe
  • 22.11.19
Sportlerinnen und Sportler wurden wegen ihrer herausragenden Leistungen geehrt
5 Bilder

Hünxer Helden wurden geehrt
Feierstunde im Rathaus

Alle Geehrten trugen sich ins Goldene Buch der Gemeinde ein „Wenn ich an Helden denke“, so Bürgermeister Dirk Buschmann in seiner Begrüßungsrede, „fallen mir spontan Superman, Batman und all die anderen ein, die mit ihren Superkräften Gutes tun“. Sprach´s und betonte gleich, dass es an diesem Abend jedoch um ganz andere Helden ginge, nämlich um die, welche in der Gemeinde an der Lippe als Vorbilder fungierten, Menschen, die durch herausragende Leistungen der Gemeinde einen Namen im Land und...

  • Hünxe
  • 21.11.19
  •  2
  •  1
Im Rahmen der Aktion "Seniorenwunschbaum" möchten sie älteren Mitbürgern das Weihnachtsfest ein wenig versüßen: (v.l.) Jana Stapelmann (Neutor Galerie), Ingo Kramarek (Admin der Facebook-Gruppe "Dinslaken aktuell"), Marina Thümer  (Admin der Facebook-Gruppe "Dinslaken aktuell") und Sandra Malleis (Neutor Galerie).
3 Bilder

Aktion "Seniorenwunschbaum" bis 29. Dezember in der Neutor Galerie in Dinslaken
Kein Wunsch soll unerfüllt bleiben

Weihnachten schreibt bekanntlich die schönsten Geschichten ... Es war einmal eine Facebook-Gruppe, die hatte eine Idee. Sie wollte bedürftigen Menschen helfen, die an Weihnachten meist leer ausgehen. Aus dieser Idee heraus entstand die Aktion "Seniorenwunschbaum". Mit der Neutor Galerie war schnell der passende Partner gefunden - und so steht zum zweiten Mal in Folge ein rot geschmückter Baum im Erdgeschoss des Dinslakener Einkaufszentrums, an den bedürftige Senioren bis zum 29. Dezember...

  • Dinslaken
  • 21.11.19
  •  1
  •  1
Die Stadt Dinslaken hat wieder den Maria-Euthymia-Preis vergeben. Damit würdigt sie alle zwei Jahre herausragendes ehrenamtliches Engagement.

Engagement gewürdigt
Stadt Dinslaken hat den Maria-Euthymia-Preis vergeben

Die Stadt Dinslaken hat wieder den Maria-Euthymia-Preis vergeben. Damit würdigt sie alle zwei Jahre herausragendes ehrenamtliches Engagement. In der Sparte Soziales ging der Maria-Euthymia-Preis 2019 an den Frauentreff International. Ausgezeichnet wurde er für sein langjähriges Engagement in der Integrations- und Flüchtlingsarbeit. In der Sparte Sport ausgezeichnet wurde die DLRG Ortsgruppe Dinslaken. Der Preis würdigt ihren langjährigen Einsatz für die Wassersicherheit in der Region. In der...

  • Dinslaken
  • 20.11.19
Vorsitzender Heinzgerd Schott gratuliert Heinrich Pannenbecker.

Lebenshilfe ehrt treues Vereinsmitglied
Ein besonderer Dank an Heinrich Pannenbecker

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde Heinrich Pannenbecker für seine langjährige Vereinsmitgliedschaft geehrt. Gut besucht war die Jahreshauptversammlung der Lebenshilfe Unterer Niederrhein in diesem Jahr. Mehr als 40 Stimmberechtigte hatten sich eingefunden, um sich über den aktuellen Stand des Vereins mit seinen derzeit 362 Mitgliedern zu informieren. Die verantwortlichen Geschäftsführer Mike Stefan Töller und Andreas Glatte erstatteten Bericht über die – durchweg positiven –...

  • Wesel
  • 19.11.19
Am Montag, 25. November, startet im Kreishaus Wesel um 12.15 Uhr die Aktion „Weihnachts-Wunsch“ zugunsten der Bewohner des Lühlerheims in Schermbeck.

Eröffnung der Aktion: Montag, 25. November, um 12.15 Uhr zugunsten der Bewohner des Lühlerheims in Schermbeck
Aktion „Weihnachts-Wunsch“ startet wieder im Kreishaus Wesel

Aktion startet wieder im Kreishaus Kreis Wesel. Auch in diesem Jahr wird Landrat Dr. Ansgar Müller den ersten Wunschzettel persönlich vom Wunschbaum nehmen. Am Montag, 25. November, startet um 12.15 Uhr die Aktion „Weihnachts-Wunsch“ zugunsten der Bewohner des Lühlerheims in Schermbeck, das ganzheitliche Wohn-, Lebens- und Eingliederungshilfe leistet. Alle, die sich an der Aktion beteiligen möchten, sind zu der Eröffnung im Foyer des Weseler Kreishauses eingeladen. Fester Bestandteil der...

  • Wesel
  • 19.11.19

Seenotrettung unterstützen
Herz-Jesu-Kirche Oberlohberg sammelte Spenden für "Seawatch"

Es ist ein zutiefst christliches und auch ein humanitäres Gebot, Menschen vor dem Ertrinken zu retten. Diese Verpflichtung ist im Seerecht verankert und somit bindend für alle auf den Meeren fahrenden Schiffe. Nachdem die staatlich organisierte Seenotrettung eingestellt worden ist, kommt diese Aufgabe zum großen Teil privaten Organisationen zu, welche ehrenamtlich Menschen, die sich auf der Flucht befinden, vor dem Ertrinken in den Fluten des Mittelmeeres retten. Eine dieser...

  • Dinslaken
  • 18.11.19
Die Oberstufen-Klassen des Bildungsganges „Staatlich geprüfte Kinderpfleger“ des Berufskollegs Dinslaken im Friedensdorf International bei der Spendenübergabe.

400 Euro erlaufen
Angehende Kinderpfleger des BK Dinslaken liefen für das Friedensdorf

Die Oberstufen-Klassen des Bildungsganges „Staatlich geprüfte Kinderpfleger“ des Berufskollegs Dinslaken absolvierten unter Leitung von Bildungsgangleiterin und Sportlehrerin Tina Maren Jostes im Fach Sport/Gesundheitsförderung einen Spendenlauf für das Friedensdorf International. Unter dem Namen „Gesundheitslauf“ liefen die beiden Kinderpflege-Klassen eine Gesamtstrecke von 58 km. Die sportlichen Auszubildenden und einige Lehrer unterstützten diesen Sportgeist und das soziale Engagement mit...

  • Dinslaken
  • 15.11.19
Die Vereinsmitglieder versammeln sich um den tief schlafenden Hoppeditz.
3 Bilder

1. KV Jeck in Hünx´
Der Hoppeditz ist erwacht

Der 1. KV Jeck in Hünx´ hat zum 17. Mal den Hoppeditz erwachen lassen. Eine treue Schar des Karnevalvereins traf sich dazu im Tacheles. Nachdem der Hoppeditz zum Leben erweckt war, gab der Vorsitzende Dr. Michael Wefelnberg den Slogan für die diesjährige Session bekannt: Ein bisschen Spaß muss sein … jeck wir´se von allein!

  • Hünxe
  • 11.11.19
3 Bilder

Rassegeflügelausstellung am 2. und 3. November in Dingden
Fünf Preisrichter schauen den ausgestellten Schönheiten aufs Gefieder

Der Rassegeflügelzuchtverein Dingden und Umgebung lädt am 2. und 3. November zur Rassegeflügelausstellung ein. Diese alljährliche Ausstellung ist das Erntedankfest der Züchter. Denn genau jetzt wird die Ernte eines ganzen Zuchtjahres eingefahren. Die Züchter erfahren nun, nach Monate langer Aufzucht und Pflege der Tiere, wie gut sich diese entwickelt haben. Zu sehen sind dann rund 340 Tiere. Puten, Gänse, Enten, Hühner, Zwerg-Hühner, Tauben und Wasserziergeflügel die von den...

  • Hamminkeln
  • 30.10.19

Rettungshundestaffel Wesel und Umgebung e.V.
Sandra und Pia waren schon wieder erfolgreich...

Die Schermbeckerin Sandra Schwering hat am vergangenen Wochenende mit Ihrer Hündin Pia erfolgreich die Hauptprüfung in der Sparte Trümmer und Ihre Wiederholungsprüfung in der Fläche  bestanden. Sandra und Pia mussten bei Ihrer Flächenprüfung ein ca. 30.000m2 großes Waldstück in einer Zeit von maximal 25 Minuten absuchen. Der Hund läuft hierbei frei und sucht nach jeglicher menschlicher Witterung. Findet er eine vermisste Person (in der Prüfung versteckte Helfer), dann zeigt er diesen durch...

  • Wesel
  • 29.10.19
  •  1
„Gemeinde mit mir“ – So lautet der Slogan für die Presbyteriumswahlen am 1. März 2020 in der Evangelischen Kirche im Rheinland.
2 Bilder

Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich vor
Gemeindeversammlungen in den evangelischen Gemeinden des Kirchenkreises

„Gemeinde mit mir“ – So lautet der Slogan für die Presbyteriumswahlen am 1. März 2020 in der Evangelischen Kirche im Rheinland. „Gemeinde mit mir“ sagen auch im Evangelischen Kirchenkreis Dinslaken mit seinen acht Kirchengemeinden wieder viele Frauen und Männer, die als Mitglied der Gemeindeleitung kandidieren wollen. Ende Oktober endete das Wahlvorschlagsverfahren. Das bedeutet: Die Listen der Kandidatinnen und Kandidaten, die bei den Wahlen zum Presbyterium antreten, stehen nun fest –...

  • Dinslaken
  • 29.10.19

Tier-Helfer schauen sich um nach neuem Domizil
Unterkunft für Gnadenhof gesucht

Aufopfernd sorgen Nicole Schädel, ihre Tochter Marie und ihre Mutter für ihre Schützlinge und möchten ihnen einige Wochen oder Monate mit lebenswerter Existenz bieten. "Manchmal stößt das auch an Grenzen - nicht nur an emotionale, sondern auch an finanzielle", so die Hünxerin. Deswegen sind die Helfer auf Spenden angewiesen und freuen sich riesig über Futter- und Sachspenden. Doch ganz aktuell ist die Notlage des um Jahresende wegbrechenden Domizils. Deshalb rufen die Tierhelfer auf: "Wir...

  • Hünxe
  • 26.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.