Hünxe - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Westerhues-Glocke von 1520 (rechts) in Hiesfeld

Dr. Ingo Tenberg legt Regionalbuch vor
Heimatforscher spürt Glockgießer nach

Im Jahre 2020 feierten mit Drevenack, Eppinghoven, Hiesfeld und Hünxe gleich vier niederrheinische Gemeinden das Bestehen einer 500 Jahre alten und besonders wertvollen Kirchenglocke, die jeweils im Jahre 1520 vom berühmten münsterländischen Glockengießer Wolter Westerhues gegossen worden ist. Anlässlich dieses Jubiläums hat sich Heimatforscher Dr. Ingo Tenberg auf den teils mühsamen und verstaubten Weg hoch in die Kirchtürme von St. Johannes Eppinghoven sowie der evangelischen Dorfkirchen...

  • Dinslaken
  • 02.05.20

„Segen für dich - Pastors Pottsteine“
Pottsteine als Segenswunsch im Alltag

Die Evangelische Kirchengemeinde Götterswickerhamm hat wie viele andere auch die Pott-Steine entdeckt und ins Programm aufgenommen.  Das berichtet Pfarrerin Hanke Ibbeken: Unter dem Titel „Segen für dich - Pastors Pottsteine“ wurden sie in der Evangelischen Kirchengemeinde handgefertigt.  Als Segenswunsch im Alltag haben die Pfarrerin und Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Götterswickerhamm Pottsteine hergestellt und sie über das Stadtgebiet in Voerde, Möllen und über die Dörfer...

  • Dinslaken
  • 28.04.20
  • 1
  • 1
Jacqueline Giese, Dominique Freitag, Benedikt Lechtenberg

Coronavirus
Hünxe steht zusammen: Nachbarschaftshilfe in der Corona-Pandemie läuft an

Für die Ortsteile Hünxe, Gartrop-Bühl und Hünxerwald organisieren Ehrenamtliche eine Nachbarschaftshilfe in der Corona-Pandemie. Wer zu den Risikogruppen gehört oder in Quarantäne ist, findet hier Hilfe bei Einkäufen und Apothekengängen. Tierfutter wird ebenfalls besorgt und in dringenden Fällen können auch Gassi-Runden mit dem Hund übernommen werden. Schnelle und einfache Hilfe „Unser Hilfsangebot spricht sich langsam herum. Die ersten Anrufe sind eingegangen und wir konnten allen, die sich...

  • Hünxe
  • 10.04.20
Die Volksbank Rhein-Lippe eG bietet das Crowdfunding als eine Lösung für Vereine und Institutionen an, die durch die Corona-Krise ihre geplanten Projekte nun finanziell nicht stemmen können.

Pro Spende ab 10 Euro gibt die Bank weitere 10 Euro dazu (einmalig pro Spender & Projekt)
Volksbank Rhein-Lippe unterstützt Vereine mit Crowdfunding in der Corona-Krise

Die Volksbank Rhein-Lippe eG bietet das Crowdfunding als eine Lösung für Vereine und Institutionen an, die durch die Corona-Krise ihre geplanten Projekte nun finanziell nicht stemmen können. "Gerade jetzt", so Vorstandsmitglied Claus Overlöper, "ist es wichtig, den Vereinen und Institutionen zu helfen, die sonst auch immer für die Gesellschaft da sind." Bedeutung von "Crowdfunding" Crowdfunding kommt aus dem Englischen und bedeutet "Schwarmfinanzierung". Das heißt, viele Bürger spenden kleine...

  • Wesel
  • 08.04.20
Der Riesenkanister wartet auf seine Entleerung. Kunden müssen Behältnisse selbst mitbringen.

Gentlemen`s Club Voerde bietet Samstag "Drive in" an
Handdesinfektionsmittel für alle ... so lang der Behälter reicht

Schluss mit den Wucherpreisen. Eine Apotheke in Dinslaken hat vor kurzem 100 ml selbst gemachtes Handdesinfektionsmittel für 9,99 Euro verkauft. Der Gentlemen`s Club Voerde hat Preise im Internet von 4 Euro festgestellt, nimmt aber nur 2,50 Euro und der Gewinn ist für einen guten, sozialen Zweck! Der Drive-In ist am Samstag, 11. April, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr am Wasserschloss „Haus Voerde“/ Allee geöffnet.  Der angebotene Hygieneschaum zur Handdesinfektion sei dermatologisch getestet und...

  • Dinslaken
  • 07.04.20
  • 1
  • 1
Vereine im Kreis Wesel haben momentan mit finanziellen Problemen zu kämpfen. Für Entlastung soll das NRW-Soforthilfe 2020 - Paket sorgen.

KSB Wesel informiert
Hilfspaket NRW gilt auch für gemeinnützige Vereine

Trotz Ihrer Gemeinnützigkeit sind auch im Kreis Wesel viele Sportvereine unternehmerisch tätig. Mit der vollständigen Einstellung des Sportbetriebes seit dem 16. März kommt es hier zu massiven Einnahmeverlusten. Dem gegenüber stehen viele Fixkosten wie zum Beispiel  Mieten oder Personalkosten. Als gemeinnützige Organisationen dürfen Vereine aber nur in einem begrenzten Umfang Rücklagen bilden und können somit schnell in Rückzahlungsschwierigkeiten geraten. Kurzarbeitergeld für...

  • Dinslaken
  • 30.03.20
Logo des Wettbewerbs
2 Bilder

Wettbewerb
Hünxe summt e.V.: „Goldene Wildbiene 2020“ für den insektenfreundlichsten Garten

Der Insekten- und Naturschutzverein Hünxe summt e.V. lädt vom 1. April bis zum 31. August zum Wettbewerb um die „Goldene Wildbiene 2020“ ein. Gesucht wird der insektenfreundlichste Garten in der Gemeinde Hünxe. Eine Experten-Jury bewertet die Beiträge und vergibt Preisgelder und Urkunden. In der Corona-Krise versteht der Verein seinen Wettbewerb auch als kreative Ablenkung für die Zeit daheim. Die Teilnahme könne problemlos von zuhause aus erfolgen und käme bis auf Weiteres ohne soziale...

  • Hünxe
  • 24.03.20
In der aktuellen Coronalage soll ein Sicherheitsschirm für die für den Kreis Wesel tätigen gemeinnützigen Organisationen gespannt werden.

Corona-Krise: Anpassung der Richtlinien über Kreiszuschüsse an Vereine, Verbände und sonstige Dritte
Kreis Wesel spannt Sicherheitsschirm für gemeinnützige Organisationen

Die Vorsitzenden der im Weseler Kreistag vertretenen Fraktionen stimmten in einer gemeinsamen Besprechung dem Vorschlag von Landrat Dr. Ansgar Müller zu, einen Sicherheitsschirm für die für den Kreis Wesel tätigen gemeinnützigen Organisationen in der aktuellen Coronalage zu spannen. Fortbestehen gemeinnütziger Organisationen Dazu wurde die Richtlinien über Kreiszuschüsse an Vereine, Verbände und sonstige Dritte entsprechend angepasst. Die Organisationen erhalten nun trotz der von der...

  • Wesel
  • 23.03.20

Siedlergemeinschaft Hünxe stellt Besuche zu Seniorengeburtstage ein

Wilhelm Windszus, Vorsitzender der Siedlergemeinschaft Hünxe, gibt bekannt, dass aufgrund der derzeitigen Lage mit Corona auch die Siedlergemeinschaft Hünxe zum Schutze der Senioren auf die Besuche zum Seniorengeburtstage bis auf weiteres einstellt. Sobald sich die Lage entspannt, werden diese Besuche wieder aufgenommen. Man wird sich an die Richtlinien der Gemeinde halten.

  • Hünxe
  • 17.03.20
2 Bilder

Lions Club Hamminkeln unterstützt die Arbeit der Kati-Faßbender-Stiftung
Spende über 3.000 Euro zu den Kosten für die Errichtung eines stationären Hospizes in Obrighoven

Im Rahmen seiner Förderung von sozialen Projekten hat der LionsClub Hamminkeln bereits mehrfach die Palliativstation des Evangelischen Krankenhauses in Wesel bedacht. Der Club begrüßt es daher besonders, dass nun unter Führung der Kati-Faßbender-Stiftung der Bau eines stationären Hospizes auf dem Gelände des Evangelischen Krankenhauses in Wesel vorangetrieben wird. In parkähnlicher Umgebung soll am "Kiek in denBusch" ein Projekt verwirklicht werden, in dem unheilbar Kranke ihren letzten...

  • Hamminkeln
  • 15.03.20

Spendenübergabe von Herzen
Volksbank Rhein-Lippe unterstützt Bürgerstiftung, NaBU und die "Aktion Lichtblicke"

Teilhaberinnen und Teilhaber der Volksbank Rhein-Lippe legten auch im vergangen Jahr einen Betrag im VR-WachstumsSparen mit Herz an. Diese besonderen Sparanlage für engagierte Mitglieder ermöglicht, dass je Anlagesumme von 1.000 Euro jeweils zwei Euro an eine von drei zur Auswahl stehenden gemeinnützige Organisation gespendet wird. So begrüßten die Volksbank-Vorstände Ulf Lange und Claus Overlöper drei Repräsentanten der Spendenempfänger. Es freuten sich Josef Hermsen von der KREAKTIV...

  • Wesel
  • 14.03.20

Plätze für Kinder von Eltern, die zur „kritischen Infrastrukturgruppe“ gehören:
DRK Kreisverband Niederrhein hilft Eltern mit Betreuung

Der DRK Kreisverband Niederrhein wird auch für die Betreuung von Kindern sorgen, deren Eltern Mitarbeiter der sogenannten „kritischen Infrastrukturen“ sind – allerdings nur, wenn die Kinder bisher auch an einer DRK-Kita betreut wurden. Der Sammelbegriff „Kritische Infrastruktur“ umfasst eine Vielzahl von Einrichtungen, Anlagen und Dienstleistungen, die Schlüsselpositionen einnehmen und damit wichtig für die Handlungsfähigkeit des staatlichen Gemeinwesens sind. Gemeint sind beispielsweise...

  • Wesel
  • 14.03.20

DRK Kreisverband Niederrhein informiert:
Der Dienstbetrieb auch ab Dienstag sichergestellt

Kreis Wesel. Auch wenn Anfang nächster Woche Schulen und Kindertagestätten geschlossen werden müssen, ist die Einsatzbereitschaft der Mitarbeiter des Kreisverbands Niederrhein gesichert. „Unsere vorbereiteten Notfallpläne greifen“, betont Andras Bußmann, DRK-Geschäftsführer. Alle Betreuungs-Möglichkeiten werden weiterhin angeboten: Vom Hausnotruf über die ambulante Pflege bis zum Essen auf Rädern und der hauswirtschaftlichen Betreuung.

  • Wesel
  • 13.03.20

BRH Rettungshundestaffel Wesel und Umgebung e.V.
Frühjahrsprüfung

Bei stürmischem Frühjahrswetter fand am letzten Februar  Wochenende unsere alljährliche Frühjahrsprüfung statt. Wir gratulieren ganz herzlich unseren Mitgliedern Marion Sichler mit Sam (Trümmer), Sarah Busshoff mit Rock (Fläche), Nicole Trapp mit Kukki (Fläche) und Hendrik Zukowski mit Izzy (Trümmer und Fläche) zu ihren bestandenen Wiederholungsprüfungen. Ein großes Dankeschön geht an die Prüfungsleitung Eileen Kappel und an alle beteiligten zahlreichen Helfer die zu diesem erfolgreichen...

  • Wesel
  • 07.03.20
7 Bilder

Ehrenamtler des Kreissportbundes Wesel wurden ausgezeichnet
Das war spitze!

Feier zur Auszeichnung der Ehrenamtler Vor wenigen Tagen wurden knapp 30 Aktive in Schermbeck für ihr ehrenamtliches Engagement im Sport ausgezeichnet. Schermbecks Bürgermeister Mike Rexforth verlieh gemeinsam mit dem Vertreter der Volksbank, Wolfgang Lensing, und dem Vorsitzenden des Kreissportbundes Wesel, Gustav Hensel, Urkunden und Geschenke. Ehrenamt hat Lob verdient Gustav Hensel lobte in seiner Rede deutlich den unermüdlichen Einsatz der bürgerlichen Ehrenamtler und brachte dafür seine...

  • Schermbeck
  • 05.03.20
  • 1
Wolfgang Köchl

Wolfgang Köchl in den Vorstand der Siedlergemeinschaft Hünxe gewählt

Wilhelm Windszus, Vorsitzender der Siedlergemeinschaft Hünxe, hatte alle Siedler zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Am Anfang wurde Heidemarie Köchl für ihre jahrzehntelange Vorstandsarbeit geehrt. Egal was geplant wurde, Seniorennachmittag, Straßenfest, Honigkirmes, Standbesetzung auf dem Weihnachtsmarkt oder die Geburtstagsbesuche bei den Siedlersenioren, sie war immer mit vollem Herzblut dabei. Aus gesundheitlichen Gründen hatte sie im letzten Jahr nicht mehr kandidiert. Umso schöner war...

  • Hünxe
  • 23.02.20
Von links: Gregor Alms, Frank Boßerhoff, Peter Malzbender, Ellen Werner und Carsten Fröhlich.

Vorstand der NABU-Kreisgruppe Wesel im Amt bestätigt
Peter Malzbender und seine Mitstreiter bleiben weiterhin in Amt und Würden

Die Mitgliederversammlung der NABU Kreisgruppe Wesel e.V. hat  den amtierenden ersten Vorsitzenden, Peter Malzbender, für weitere vier Jahre ohne Gegenstimme wiedergewählt. Ebenso wurden Frank Boßerhoff (Stellvertreter), Gregor Alms (Finanzreferent) und Carsten Fröhlich (Beisitzer) wieder in den Vorstand gewählt. Der Jugendreferent, Johannes Kleinherbers, wurde bestätigt. Erfreulicherweise stellte sich Ellen Werner als neue Beisitzerin im Vorstand zur Verfügung und wurde auch gewählt. In dem...

  • Wesel
  • 21.02.20
Das Stadtprinzenpaar Voerde Prinz René I. mit Prinzessin Leandra I. mit dem Sitzungspräsidenten Peter Anton Becker und Hoffrau Pia Awater

MGV "Eintracht" Spellen e.V.
"Helau" - Stadtprinzenpaar Voerde, Prinz René I. mit Prinzessin Leandra I. in der Redaktion

Hoher Besuch im Pressehaus Dinslaken vom MGV "Eintracht" Spellen e.V.: Das Stadtprinzenpaar Voerde Prinz René I. mit Prinzessin Leandra I. ließ es sich nicht nehmen, den Redaktionen einen Besuch abzustatten. Sie waren quasi auf der Durchreise, wollten noch kurz zur Altweiber-Sause auf den Altmarkt, um dann zur nächsten Altweiberfete in Spellen durchzustarten. Noch viele närrische Termine warten auf die beiden, die zusammen mit  dem Sitzungspräsidenten Peter Anton Becker und Hoffrau Pia Awater...

  • Dinslaken
  • 20.02.20
Im letzten Jahr beteiligten sich viele Karnevalisten am Abschluss mit der Verbrennung des Hoppeditz in Dinslaken,

KG Rot Gold Dinslaken Altstadt lädt ein
Hoppeditz Beerdigung am Dienstag , 25. Februar, im Burgtheater

Die KG Rot Gold Dinslaken Altstadt lädt am Dienstag, 25. Februar, um 22 Uhr zur Beerdigung des Hoppeditz ein. Vom Vereinsheim aus wird ein Zug durchs Rittertor zum Innenraum des Burgtheaters führen, "Hoppi" beerdigt wird. Es gibt ein Schnäpschen bei der Verbrennung und gemeinsam wird man das Lied "Am Aschermittwoch ..." anstimmen. Die Veranstaltung ist öffentlich.

  • Dinslaken
  • 18.02.20
Kjell und Franziska konnte man den Spaß ansehen, den sie beim Bauen der Nistkästen hatten

Schülerinnen und Schüler bauen Nistkästen
Klasse 4a der Grundschule Am Dicken Stein ist begeistert

Verein „Hünxe summt e.V.“ plant weitere Aktionen Den Schülerinnen und Schülern den verantwortungsbewussten Umgang mit der Natur nahzubringen und gleichzeitig etwas für die Umwelt zu tun, das ist der Sinn dieser Aktionen, bei denen der Verein „Hünxe summt e.V.“ zusammen mit den Grundschulen der Gemeinde und der Klimamanagerin Katharina Bardenheuer Nistkästen vorwiegend für Meisen baut. „Die Meise“, so Benedikt Lechtenberg, 2. Vorsitzender des Vereins, „ist der natürliche Feind des...

  • Hünxe
  • 15.02.20
Die Einrichtung von Quartiersforen war eine der Ideen.

Der Stadtverband der SPD Dinslaken diskutierte
„So Punktet Dinslaken“ war Thema im Dachstudio

Die SPD Dinslaken hatte zu einer Diskussionsrunde über ihrenWahlprogrammentwurf „So Punktet Dinslaken“ ins Dachstudio eingeladen. Etwa 60 Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Vereinen und Verbänden diskutierten unter der zentralen Botschaft „Miteinander statt Gegeneinander“ an vier Tischen über die Themen „Respekt“, „Bürgerbeteiligung“, „Ehrenamt“ und „Integration“. Sie sollten erarbeiten, wo es zu diesen Punkten Verbesserungsvorschläge gibt, aber auch Knackpunkte...

  • Dinslaken
  • 13.02.20
Am 29. Mai 2020 findet der „Tag der Nachbarn“ statt. Ein Tag, an dem die Menschen, die sich sonst nur flüchtig im Hausflur oder auf der Straße begegnen, näher zusammenfinden sollen. (Symbolfoto)

Aufruf an alle Bürger, Vereine, Kindertageseinrichtungen, Schulen, Mehrgenerationenhäuser, Cafés ...
„Tag der Nachbarn“ am 29. Mai - auch in Wesel und Umgebung

Am 29. Mai 2020 findet der „Tag der Nachbarn“ statt. Ein Tag, an dem die Menschen, die sich sonst nur flüchtig im Hausflur oder auf der Straße begegnen, näher zusammenfinden sollen. Feste im Netzt anmelden Aufgerufen sind alle Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Kindertageseinrichtungen, Schulen, Mehrgenerationenhäuser sowie Cafés mitzumachen; Feste können hier auf der Internetseite (https://www.tagdernachbarn.de) angemeldet werden. Alle teilnehmenden Initiativen erhalten ein „Mitmach-Set“. Das...

  • Wesel
  • 06.02.20
  • 1
(v.l.) Hauptmann Dominik Friebe, Oberst und 1. Vorsitzender Ulrich Walbrodt, Björn Heldt, Rolf Geßner, Andreas Quint, Klaus Mahl, Rüdiger Knüfken, Alfred Gugelmann, neuer Ehrenoberstleutnant Thomas Gerpheide und Geschäftsführer Horst Meyer.

„Eine starke Dorfgemeinschaft in Bruckhausen“
Vorstandswahlen und Jubilarehrungen bei den Bürgerschützen Bruckhausen

Im vollen Saal der Gaststätte Rühl begrüßte Oberst und 1. Vorsitzender Hans-Ulrich Walbrodt die zahlreich erschienen Mitglieder zur Jahreshauptversammlung des Bürgerschützenvereines Bruckhausen. Insbesondere dankt er dem aktuellen Thron rund um König Thorsten van Beeck und Königin Natascha Ocklenburg und ihren Ministerpaaren Volker Ocklenburg, Christiane van Beeck, Christian Bodstein und Greta Klose. Der Thron repräsentiere den Verein bei allen Anlässen nach innen wie außen in hervorragender...

  • Dinslaken
  • 04.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.