Rezept für Szekler-Kuchen

2005 besuchte ich mit einer Delegation der Honterus-Lebenshilfe e. V. Kronstadt. Die Reise war für mich persönlich sehr beeindruckend und ich werde die Siebenbürger Sachsen, aber auch die schöne und interessante Landschaft Rumäniens immer in guter Erinnerung behalten.

Gerda O. vom Handarbeitskreis des „Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien“ war so nett, uns das Rezept für den Szekler-Kuchen zu geben, ein Original-Rezept der Siebenbürger Sachsen.

Zutaten für den Teig:
5 Eidotter
100 g Zucker
300 g Mehl
200 g Margarine oder Butter
0,5 Päckchen Backpulver

Sonstige Zutaten:
Saure Marmelade
5 Eiweiß fest geschlagen
250 g Zucker
300 g gemahlene Nüsse

Zubereitung:
Aus den Teigzutaten macht man auf dem Brett einen Teig.
Der Teig wird nun in ein gefettetes Backblech mit der Hand flachgedrückt.
Danach streicht man auf dem Teig die saure Marmelade.
Für den Guss vermengt man den steif geschlagenen Eischnee mit dem Zucker und den Nüssen und verteilt dies auf der Marmelade.

Backzeit:
30 Minuten bei ca. 180°

Danach wird der Kuchen in kleinen Rauten geschnitten.

Guten Appetit

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen