"Mentor - Die Leselernhelfer Niederrhein e.V." stellen sich vor

Auf der Jahreshauptversammlung der Frauen Union wurde der neue Verein "Mentor - Die Leselernhelfer Niederrhein e. V." vorgestellt. Heidrun Grießer, 1. Vorsitzende, und Arno Oster, 2. Vorsitzender - Mentorenbetreuer, berichteten über das Ziel und die Arbeitsweise. Am 01. Februar 2011 soll das Projekt starten.

Zur Zeit spricht Arno Oster alle Schulleiter der Grundschulen in der näheren Umgebung von Dinslaken an, um die Bereitschaft zu ermitteln und den Verein vorzustellen. Man will mit den Grundschulen anfangen. Wichtig ist, dass jeder Mentor immer nur ein Kind betreut, damit kein Leistungsdruck entsteht. Es handelt sich nicht um Nachhilfe. Die Schule kommt auf den Verein zu und meldet, dass für ein Kind diese Förderung hilfreich wäre. Wenn ein Mentor zur Verfügung steht, müssen die Eltern sich noch schriftlich bereit erklären, dass sie damit einverstanden sind. Der Mentor und das Kind treffen sich dann ein- bis zweimal in der Woche. Dies soll wenigstens ein halbes Jahr dauern. Der Mentor liest gemeinsam mit dem Kind etwas und hinterher wird darüber diskutiert. Es geht darum, dass die Kinder auch verstehen, was sie lesen.

Es werden noch Mentoren gesucht. Wer Interesse hat oder sich besser informieren möchte, kann sich mit der 1. Vorsitzenden Heidrun Grießer in Verbindung setzen.

Kontaktdaten:
Telefon 02064/51705
E-Mail mentor-ndrrh@web.de

Autor:

Adelheid Windszus aus Hünxe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.