Ermittlungen nach Streit in Sümmern
20-jähriger Iserlohner nach Messerstecherei schwer verletzt

Auf der Augustin-Wibbelt-Straße in Iserlohn-Sümmern kam es am Donnerstag, gegen 20.30 Uhr, zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, in deren Verlauf ein Messer eingesetzt worden sein soll. Ein 20-jähriger Iserlohner kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Drei tatverdächtige Iserlohner (17, 18, 20) flüchteten zunächst in einem roten VW Golf GTI mit dem Kennzeichen MK-IV226. Sie stellten sich am späten Abend auf der Polizeiwache Iserlohn und wurden festgenommen. Staatsanwaltschaft und Mordkommission haben Ermittlungen zu den Hintergründen aufgenommen.

Zeugenhinweise - insbesondere zum Verbleib des genannten Pkw-  nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Autor:

Stephan Faber aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen