Stichwahl in Iserlohn
Hauchdünner Sieg für Michael Joithe (Die Iserlohner)

Michael Joithe (Die Iserlohner) wird neuer Bürgermeister von Iserlohn.
2Bilder
  • Michael Joithe (Die Iserlohner) wird neuer Bürgermeister von Iserlohn.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Vera Demuth

Die Sensation ist da! Michael Joithe (Die Iserlohner) wird neuer Bürgermeister von Iserlohn und ab November die Geschicke der Stadt vom Rathaus aus lenken. Nachdem Eva Kirchhoff (CDU) bei der Kommunalwahl vor zwei Wochen zwar nicht die absolute Mehrheit holen konnte, aber deutlich vor Michael Joithe lag, setzte sich heute, 27. September, bei der Stichwahl jedoch Michael Joithe durch.

Von Vera Demuth

Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Kirchhoff und Joithe. Der knappe Vorsprung Joithes schrumpfte immer mehr, reichte aber letztlich aus. 50,08 Prozent lautet sein vorläufiges Endergebnis. Gegenkandidatin Eva Kirchhoff erzielte 49,92 Prozent der abgegebenen Wählerstimmen. Hauchdünn gewinnt Michael Joithe damit und wird Michael Wojtek ablösen, der das Bürgermeisteramt zurzeit kommissarisch bekleidet.

Ergebnis umgedreht

Vor zwei Wochen konnte sich keiner der insgesamt elf Bürgermeisterkandidaten in Iserlohn durchsetzen. Deshalb kam es heute, 27. September, zur Stichwahl zwischen den beiden Kandidaten mit den meisten Stimmen. Wahlberechtigt waren in Iserlohn rund 75.000 Bürger. Die Wahlbeteiligung bei der Stichwahl lag bei 33,49 Prozent.
Bei der Kommunalwahl vor zwei Wochen am 13. September hatte Eva Kirchhoff (CDU) mit 39,75 Prozent klar die Nase vorn, während Michael Joithe (Wählergemeinschaft Die Iserlohner) mit 15,97 Prozent deutlich hinter ihr lag.

Michael Joithe (Die Iserlohner) wird neuer Bürgermeister von Iserlohn.
Das Ergebnis der Stichwahl in Iserlohn.
Autor:

Vera Demuth aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen