Verachtenswerte Kooperation
Jobcenter & Zeitarbeit & Aufhebungsverträge

2Bilder

Heute las ich erstmals den Aufhebungsbescheid einer Mendener Zeitarbeitsfirma der an Zynismus seinesgleichen sucht.

Nicht genug damit, dass der Niedriglohn eine Vielzahl von Singles und Familien massiv unter Druck setzt! Zudem wurde durch das Hartz IV-System und die "Aufstockung beim Jobcenter" eine eigene Form der Versklavung geschaffen die dem Demokratiegedanken offen zuwider läuft.
Selbstbestimmtes Leben wird erheblich erschwert.

Niedriglöhner werden zunächst mit meist kargen Einkünften geschröpft, dann kommen mickerige Freibeträge mit einschneidenden Obergrenzen. Einkommensteuer-Erstattungen, Kindergeld und Unterhalt sind in voller Höhe auf die Sozialleistungen anzurechnen. Geldgeschenke sind abzugeben.

Weitere verdeckte Plünderungen vollziehen sich durch verklausulierte Sperrzeiten und gefakete "Ordnungswidrigkeiten".

"Unwissenheit schützt vor Strafe nicht," glauben viele zu wissen, aber bürokratische Fallenstellerei schreit förmlich nach ausgleichende Gerechtigkeit die weh tut.

Das Jobcenter wird Sie vermutlich nie aufklären.

Aber es gilt: bevor Sie beim Jobcenter oder bei der Zeitarbeit etwas unterschreiben, holen Sie sich eine zweite Meinung ein.

Aufhebungsverträge sollten nie unterschrieben werden.

Autor:

Ulrich Wockelmann aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen